Wachsende Gloxinia-Zimmerpflanzen: Erfahren Sie mehr über die Pflege der Gloxinia-Pflanze

Gloxinia ist eine der schönsten und lebendigsten Zimmerpflanzen, die aus dem sonnigen Brasilien in unsere Häuser gekommen sind. In freier Wildbahn ist es ein Strauch oder besser gesagt tropisches Gras. Gloxinia ist in vielen Sorten und Hybriden vertreten, die sich in Farbe und Form der Blüten unterscheiden.

Blumenwachstum und Pflanzmethode

Trotz seiner Eleganz benötigt Gloxinia keine übernatürliche Pflege, es ist ganz einfach zu pflegen, auch ein unerfahrener Gärtner wird diese Aufgabe bewältigen. Diese Blume ist sehr lichtempfindlich, liebt die Sonne, aber ein direkter Sonneneinfall kann zu Verbrennungen führen. Der beste Lebensraum für die Pflanze ist daher der Bereich mit dem stärksten Streulicht. Die Wahl eines Platzes zwischen Zimmerpflanzen für Gloxinia ist bei der Bildung einer Krone sehr wichtig.

Um die Art der Pflege dieser schönen Blume besser zu verstehen, müssen Sie sich mit ihrem Lebenszyklus vertraut machen. Gloxinia blüht von März bis Oktober, danach beginnt eine Ruhephase. Während dieser Zeit kann die Pflanze ihre Blätter abwerfen und zeigt keine Lebenszeichen. Die Knolle der Pflanze bleibt intakt. Sie müssen den Blumentopf zu diesem Zeitpunkt nur an einem dunklen Ort aufbewahren. Von Zeit zu Zeit muss der Boden ohne den oberflächlichen Teil der Pflanze angefeuchtet werden.

Die neue Blumensaison beginnt, wenn sich an den Knollen Knospen bilden. Wenn dieses Phänomen auftritt, wird die Wurzel gründlich unter fließendem Wasser gewaschen und in eine neue Erde verpflanzt. Einige Gärtner empfehlen, die Wurzel nach dem Waschen 20 Minuten lang in Kaliumpermanganat zu halten. Um Gloxinia zu pflanzen, ist es sehr wichtig, den richtigen Boden zu wählen. Perfekt für die normale Entwicklung des Bodens, der zum Pflanzen von Veilchen verwendet wird.

Sie können den Boden für diese Blume unabhängig vorbereiten. Sie müssen den Boden unter jedem Laubbaum mischen, mit Ausnahme von Eiche, Torf und Sand. Wenn möglich, können Sie Dünger oder Humus hinzufügen. Für ein optimales Wachstum von Gloxinia ist es erforderlich, einen breiten und niedrigen Topf zu wählen, da sich seine Wurzeln in der Breite ausdehnen.

Gloxinia-Pflege

In den ersten Phasen der neuen Saison muss Gloxinia mit äußerster Sorgfalt gegossen werden, um die zerbrechlichen Stängel nicht zu beschädigen. Wasser muss verteidigt werden, auf jeden Fall läuft es nicht. Erhöhen Sie schrittweise die Wasserdosis.

Es ist sehr leicht zu verstehen, ob die Blüte im Wachstum sonnig genug ist: Wenn die Blätter horizontal angeordnet sind, sollten Sie sich keine Sorgen machen, aber wenn sie erwachsen werden, bedeutet dies, dass nicht genug Licht vorhanden ist und der Topf es braucht bewegt sein.

Getrennt möchte ich die Belüftung und Zugluft erwähnen: Sie sind für eine Pflanze dieser Art destruktiv.

Seien Sie beim Gießen der Blume vorsichtig, er mag es nicht, Wasser auf die Blätter und Blüten zu bekommen. Das zur Bewässerung verwendete Wasser muss 3 ° C wärmer als die Raumtemperatur sein. Das meiste Wasser benötigte eine Blüte in der Zeit von August bis Oktober, so dass er sich normalerweise auf den "Winterschlaf" vorbereiten konnte.

Was die Düngung betrifft, muss Gloxinia einmal in 10 Tagen gefüttert werden. Ende August wird die Fütterung vollständig eingestellt.

Wenn Sie nicht rechtzeitig düngen, wächst die Pflanze langsam, die Knospen öffnen sich nicht vollständig, die Blütenfarbe wird blass und die Blütezeit wird mehrmals verkürzt. Wenn die Blätter der Pflanze zackig erscheinen, bedeutet dies, dass ihm das Bor fehlt. Um diesen Mangel zu beseitigen, muss die Blüte mit einer 2% igen Boraxlösung gedüngt werden. Ein Übermaß an Dünger für Gloxinia ist jedoch weitaus gefährlicher als ein Nachteil. Wenn Sie also diese Blume anbauen wollen, müssen Sie bei allem auf Mäßigung achten.

Während der Winterferien muss Gloxinia an einem dunklen, kühlen Ort mit einem Topf gelagert werden. Oder die Knolle kann vom Untergrund entfernt, gründlich gewaschen und in einer Plastiktüte mit Schloss aufbewahrt werden. Das Gemüsefach Ihres Kühlschranks eignet sich perfekt zur Aufbewahrung.

Wie sich Gloxinia vermehrt

Wenn Sie sich als Züchter versuchen, werden Sie interessiert sein, wie sich Gloxinia vermehrt. Dazu können Sie gewöhnliches Saatgut verwenden oder die vegetative Methode ausprobieren. Sie müssen das kleinste der Blätter der Pflanze nehmen. Bei Verwendung von Large muss es in kleinere Teile unterteilt werden. Müssen ein Stück entlang schneiden. Der Ausschnitt in der ausgewählten Packungsbeilage muss ebenfalls geschnitten werden, wobei jedoch nicht mehr als 2 cm verbleiben dürfen. Das ausgeschnittene Blatt wird in den angefeuchteten Boden gelegt, muss aber gleichzeitig mit Polyethylen bedeckt werden. In einem Monat sollte das Blatt Wurzeln schlagen, und Sie können nach und nach Polyethylen freisetzen, das Gloxinia an das Leben außerhalb des "Gewächshauses" gewöhnt.

Wenn Sie die Gloxinia falsch behandeln, ist sie wie jede andere Pflanze anfälliger für Schädlinge und Krankheiten und kann absterben. Halten Sie sich an die obigen Tipps, und auf Ihrer Fensterbank wird immer eine leuchtende Blume aus einem tropischen Land zu sehen sein.

Schöne Innenblume Gloxinia die in der Popularität mit Raumviolett konkurrieren kann. Gloxinia und Veilchenverwandte gehören zur selben Familie Gesnerievye. Ihre gemeinsamen Merkmale sind samtige Blätter, die im Auslauf gesammelt werden.

Gloxinia zeichnet sich durch Blumen aus - große Glocken, sie werden mit Grammophonen verglichen. Gloxinia BlumenEs gibt verschiedene Farben: rosa, scharlachrot, burgundrot, lila, violett, mit hellem Rand, mit Krapa, Frottierform, mit gewellten Rändern. Die Knospen stehen einzeln auf einem langen Stiel. Eine Blume kann nach der Entdeckung eine Woche lang blühen, aber das Blühen von Gloxinia dauert je nach Stärke der Knolle und Pflege der Pflanze zwischen einem Monat und sechs Monaten.

Im Gegensatz zu Veilchen hat Gloxinia eine Knolle. das braucht eine Ruhezeit. Im Herbst nach dem Ende der Blüte trocknet der gemahlene Teil der Pflanze aus, die Knolle schläft bis zum Frühjahr. Damit Gloxinia prächtig blühen kann, muss die Pflanze einen ganzjährigen Zyklus durchlaufen: im Frühling - die Knolle wecken und die grüne Masse erhöhen, im Sommer - blühen, im Herbst - die Pflanze auf a umstellen Ruhezustand, im Winter - Lagerung der Knolle im Ruhezustand. Jede Stufe bei wachsenden Gloxinia zu Hause Bedingungen Wir werden im Detail studieren.

Die Basis der Indoor-Blumenknolle kann man kaufen. Wenn Sie Gloxinia aus Samen oder durch Wurzeln eines Blattes oder Schneiden züchten, erhalten Sie Ihre Blütenknollen. Gloxinia Knolle verjüngte Form, auf seinem oberen Teil der kleinen Rillen. Eine gesunde Knolle mit glatter Oberfläche, fest, nicht faltig, ohne Beulen und Wunden. Die Größe einer erwachsenen Knolle beträgt 4-6 cm im Durchmesser. Nach dem Alter von 3-4 Jahren werden die Knollen alt, blühen schlecht, sie können nicht keimen.

Nach dem Kauf der Gloxinia-Knolle oder nach der Lagerung wird empfohlen, sie zu desinfizieren und zum Keimen anzuregen. Zu diesem Zweck werden die Knollen nicht länger als eine halbe Stunde in einer Lösung von Kaliumpermanganat oder mit "Fitosporin" eingeweicht, um das Auftreten von Fäulnis zu verhindern. Geben Sie in die Einweichlösung einen Tropfen "Zirkon" oder "Appin" (1 Tropfen pro 100 ml), um die Knollen zum Keimen zu bringen. Nach dem Einweichen und Trocknen der gekauften Blütenknollen zusätzlich „Fitoverm“ oder „Aktelik“ zur Desinfektion von Schädlingen und deren Larven aufsprühen. Schnitte und Wunden zur Desinfektion werden getrocknet, mit leuchtendem Grün bestrichen oder mit Holzkohle bestreut.

Nach dem Einweichen müssen die Knollen nicht sofort in die Töpfe gepflanzt werden. Warten Sie, bis sie sprießen. Zum Aufwachen werden die Knollen auf eine Torfschicht gelegt, an einem warmen Ort (Erwachenstemperatur der Knollen + 23. + 25 Grad) mit Umgebungsbeleuchtung, um die Knollen zu befeuchten, regelmäßig besprüht. Nachdem die Sprossen erschienen sind, werden die Knollen in Töpfe gepflanzt.

Wenn die Gloxinia-Knolle nicht keimt, hat sie ein faltiges Aussehen und ist möglicherweise tot. Lebende Knolle gelb oder rosa geschnitten. Gloxinia-Knollen sterben aufgrund unsachgemäßer Lagerbedingungen ab - austrocknen oder verrotten, und auch ab dem Alter.

Wählen Sie zum Anpflanzen von Gloxinia-Knollen einen Topf, der nicht tief ist. Ein Durchmesser von 4 bis 5 cm sollte größer sein als eine Knolle.. Gloxinia-Knollen werden zu Beginn jeder Saison auf dem neuen Land gepflanzt.

Gloxinia Land geeignet für Veilchen. Für die Vorbereitung des Untergrundes mischen sie unabhängig voneinander Blattmehl, Torf und Sand (Perlit oder Vermiculit) im Verhältnis 2: 2: 1. Gloxinia mag die Säurereaktion des Bodens nicht, daher wird empfohlen, etwas hinzuzufügen Holzkohle zum Anpflanzen auf den Boden, die den Säuregehalt verringert und überschüssige Feuchtigkeit aufnimmt. Bei einer neutralen Bodenreaktion kann Blattchlorose auftreten.

Wenn Sie Gloxinia einpflanzen, lassen Sie unbedingt eine Schicht von 2-3 cm aus Blähton oder anderem Material abtropfen. Wenn gekeimte Knollen gepflanzt werden, sollten die Sprossen im Licht bleiben. Wenn sie wachsen, wird der Boden so bestreut, dass die Knolle eine Tiefe von 1 bis 2 cm hat. Nach dem Pflanzen werden die Gloxinia-Knollen am Rand des Topfes gewässert und nach dem Absinken des Bodens wird mehr Land hinzugefügt.

Im Frühling von Gloxinia wächst der Bodenteil aktiv und während dieser Zeit ist es wichtig, die Regeln der Blumenpflege einzuhalten - Beleuchtung, Temperatur, Bewässerung und Ernährung. Diese Faktoren bestimmen die richtige Bildung der Pflanze und den Beginn der Blüte.

Beleuchtung für Gloxinia Es sollte hell sein, aber ohne die Mittagsstrahlen der Sonne, so dass die nördlichen oder südlichen Fenster für diese Blume nicht geeignet sind. Von der Ost- oder Westseite, morgens oder abends, schädigen die Sonnenstrahlen die Blüten nicht, die Pflanzen wenden sich auf verschiedenen Seiten der Lichtquelle zu, damit sich die Rosette der Blätter nicht einseitig dreht. Sie können Gloxinia in der Tiefe des Raumes mit künstlichem Licht züchten, die Pflanzen wachsen gut unter Phytolampen und die Blumen werden mit der besten Übersicht präsentiert.

Bei unzureichender Beleuchtung wird der Stiel herausgezogen, es bilden sich kleine Knospen, die Blüten und Blätter sind blass.

Unter den direkten Sonnenstrahlen verblassen die Blüten schnell und die Blätter können brennen.

Temperatur. Die Wachstumsrate von Gloxinia hängt stark von der Temperatur ab. Wenn die Pflanze im Raum heiß ist, dehnt sich der Stängel der Pflanze schnell aus, wird instabil und fällt unter das Gewicht von Blüten und Knospen. Einige Sorten neigen dazu, am Stiel zu ziehen. Das Überwachsen von Stickstoff und der Überschuss an Stickstoff sowie der Mangel an Licht beschleunigen sich noch mehr. Um nach dem Keimen der Knollen eine kompakte Blattrosette für Gloxinia zu züchten, wird die Temperatur auf einer Temperatur von +19 gehalten. + 23 Grad.

Wenn die Temperatur unter +18 Grad liegt, verlangsamt sich die Entwicklung der Zimmerpflanzen, das Risiko von Knollenverfall, die Pflanzen fühlen sich unwohl, die Blätter kräuseln sich, Blüte tritt nicht auf.

Bei Temperaturen über +25 Grad verblassen die Blüten vorzeitig, die Stängel wachsen schnell heraus und liegen. Um die Wärmeeinwirkung auf Zimmerpflanzen zu verringern, können Sie die Luftfeuchtigkeit erhöhen, die Blätter und Blüten jedoch nicht besprühen, da Wassertropfen Flecken auf ihnen hinterlassen. Sprühen Sie die Luft um die Hausblumen, zwischen die Töpfe stellen Sie Behälter mit Wasser oder nassem Moos.

Gloxinia in Dressings benötigt regelmäßig, jede Woche oder alle 10 Tage, aber der Dünger wird in 2-facher Konzentration verdünnt als bei anderen Zimmerpflanzen. Düngemittel beginnen nach dem Auftreten der Sprossen vor dem Ende der Blüte. Sie können komplexe Düngemittel verwenden, bei denen das Verhältnis von Stickstoff, Phosphor und Kalium im Verhältnis 1: 2: 2 ausgeglichen ist.

Überschüssiger Stickstoff führt zum Überwachsen und Dehnen des Stiels einer Blume und verschiebt den Beginn der Blüte. Bei einem Mangel an diesem Element wird das Wachstum verlangsamt, die Knolle wächst nicht, daher düngen junge Pflanzen, die noch nicht zu blühen begonnen haben, mit Verbindungen mit einem hohen Gehalt an Stickstoff oder Mineraldüngern und organischen Düngern.

Phosphor und Kalium sind wichtig für die Blüte von Gloxinia, ihr Mangel verringert die Anzahl der Knospen, die Knospen können sich nicht öffnen, die Blüten haben eine blasse Farbe. Ein Zeichen des Mangels an Phosphor - Rötung der Blätter.

Bewässerung. Wasser Gloxinia Mäßig nach dem Trocknen die oberste Erdschicht in einen Topf geben. Diese hausgemachten Blüten vertragen eher Wassermangel als Staunässe. Übermäßiges Gießen führt zur Fäulnis der Knolle, gleichzeitig können Blätter und Knospen von den Stielen abfaulen. Beschleunigt die Fäulnisprozesse, die Kombination von Staunässe und überschüssigem Stickstoff im Boden.

Zum Gießen von Gloxinia in Privathaushalten muss weiches Wasser mit Raumtemperatur verwendet werden. Bewässerungsblumen sollten sich auf der Kontur des Topfes befinden, den Boden um die Knolle herum anfeuchten und verhindern, dass Feuchtigkeit in die Mitte des Auslasses gelangt.

Lagerung von Gloxinia-Ruhe und Knollen.

Im Oktober tritt Gloxinia in einen Ruhezustand ein. Top Dressing erfolgt nach dem Ende der Blüte, das Gießen erfolgt seltener, die Blätter verblassen allmählich und trocknen. Ende Oktober wird der Stiel geschnitten und ein kleiner Stumpf zurückgelassen. Der Topf mit der Knolle wird an einen kühlen Ort gebracht, an dem die Temperatur + 12 ° C beträgt. + 15 Grad. Während der Ruhephase gießen die Knollen im Topf mit dem Boden selten, damit die Knolle im Boden nicht austrocknet.

Junge einjährige Pflanzen, die aus Samen oder nach Wurzelbildung von Blattstecklingen gewonnen wurden, werden im ersten Jahr nicht zur Ruhe gebracht, sondern weiterhin wie bisher gewässert und gedüngt. Junge Gloxinienknollen sind immer noch sehr klein, sie überstehen keinen langen Winterschlaf und keimen im Frühjahr nicht. Wenn Gloxinia mehr als 5 Blätter im Auslauf hat, kann die Knolle in einen Ruhezustand versetzt und eingelagert werden.

Es ist möglich, Gloxinia-Knollen für die Lagerung zu graben, in einen Beutel Torf zu legen und im Kühlschrank auf das Regal zu stellen, wobei die Temperatur mindestens +10 Grad beträgt. Bei einer solchen Lagerung ist das Risiko einer Knollen- trocknung minimal. Es ist jedoch nicht erforderlich, die Temperatur während der Lagerung der Knollen zu senken, da sich nach kalten Winterproblemen während der Blüte Knospen bilden, aber nicht öffnen können.

Im Winterschlaf sollte die Gloxinia-Knolle von November bis Februar 4 Monate lang bleiben. Während dieser Zeit wird sie in der neuen Saison an Kraft für eine üppige Blüte gewinnen.

Probleme beim Wachstum von Gloxinium:

Wunderschöner Blumengloxinia-Dekorationslook auf einer richtig gewachsenen kompakten Blattrosette mit kurzem Stiel.

Gloxinia zog sich zurück mit einem Mangel an Licht, hoher Temperatur, einem Überschuss an Stickstoffdüngern. Es wird empfohlen, den langgestreckten Stiel zu schneiden, er kann separat bewurzelt werden. Nach der Korrektur von Fehlern in der Pflege der Knolle wächst eine neue kompakte Flucht.

Die Gattung Gloxinia vereint an sich mehrjährige Kräuter und Zwergsträucherderen natürlicher Lebensraum die untere Schicht der Laubwälder Mittel- und Südamerikas ist.

Er erbte seinen Namen vom Namen des Arztes, der zuerst auf die hohe Dekorativität der Pflanze achtete.

Unter Floristen ist die Blume auch bekannt als Sinningiebenannt zu Ehren des Botanikers, der Experimente zu seiner Selektion und Hybridisierung durchgeführt hat. Es ist dieser Wissenschaftler, der als Vorfahr der Indoor-Sorten von Gloxinia gilt, die für elegante Blüten, verschiedenfarbige Glocken, die anmutig über die Rosette der Samtblätter ragen, geschätzt werden.

Wie pflege ich Gloxinia zu Hause?

Gloxinia-Zimmerblumen: Foto, Pflege zu Hause (Pflege dieser Spritze ist nicht so einfach), Pflege im Herbst und Winter.

Ein Indikator dafür, dass Gloxinia ein neues Stadium der Vegetation betritt, ist Keimung von Knollen. Zu diesem Zeitpunkt wird es in Keramiktöpfe mit einem feuchten, atmungsaktiven Substrat umgepflanzt, wodurch die Knolle um 2/3 vertieft wird.

Als Grundierung Der beste Boden zum Einpflanzen von Veilchen mit Backpulver: Moos, Vermiculit oder Perlit. Bei Bedarf kann unabhängig von Hartholzhumus, Torf und Sand eine ausgewogene Zusammensetzung im Verhältnis 3: 3: 2 hergestellt werden. Wenn keine weitere Düngung geplant ist, geben Sie 200 g Mist oder Biohumus zu 5 Litern der fertigen Mischung hinzu .

Wie man Gloxinia wässert? In einer Zeit des schnellen Wachstums und der EntwicklungBei aktiver Bildung junger Triebe mit anschließender Blüte sollte die Bewässerung mit Gloxinia regelmäßig und reichlich erfolgen. Die Substratbewässerung wird durchgeführt, wenn die Erdoberfläche bis zu einer Tiefe von 1 cm getrocknet ist.

Bewässern Sie die Pflanzen mit äußerster Vorsicht und richten Sie den Wasserstrahl auf den Rand des Topfes oder in die Pfanne, in die ein Behälter mit einer Blume gestellt ist. Feuchtigkeit auf den Blättern, Knospen und dem Hals der Wurzel sollte vermieden werden, da dies die Entwicklung von Fäulniskrankheiten hervorruft.

Nach Abschluss der Blüte Die Bewässerungshäufigkeit muss reduziert werden. Verwenden Sie dafür nur weiches warmes Wasser, es ist besser zu regnen oder aufzutauen. Wenn Wasser eingenommen wird, muss es vor dem Gebrauch mindestens einen Tag lang eingenommen werden. Es sollte 1–2 ° C wärmer sein als die Lufttemperatur im Raum - dies trägt zu einer vollständigeren und schnelleren Aufnahme der Flüssigkeit durch die Wurzeln bei.

Luftfeuchtigkeit

Trotz der Tatsache, dass Gloxinia dringend hohe Luftfeuchtigkeit benötigt, ist es mag keinen direkten Kontakt mit FeuchtigkeitDaher wird das Sprühen der oberirdischen Teile nicht empfohlen.

Um perfekte Bedingungen zu gewährleisten Für die Existenz der Pflanze werden daneben Tanks mit warmem Wasser oder ein Topf mit einer Syngonie in Schalen gestellt, die mit angefeuchteten Kieseln, grobem Sand, Moos oder Torf gefüllt sind.

Wachsende Temperatur

Die Blume gilt als wärmeliebende Pflanze, wächst und entwickelt sich aber idealerweise bei mäßiger Temperatur - 18–20 ° C.

Wenn diese Werte auf 28 ° C und mehr ansteigen, wird Gloxinia gehemmt: Die Blätter werden träge und die Knospen öffnen sich nicht.

Gefährlich für Haustiere Zugluft und Unterkühlung, da sie prädisponierende Faktoren für den Zerfall der Wurzeln sind.

Am Ende einer Ruhephase und zu Beginn der Vegetationsperiode benötigt die Pflanze eine höhere Temperatur - 25 ° C.

Wie die meisten Zimmerpflanzen benötigt Gloxinia Licht, ist jedoch direkt auf die Sonnenstrahlen gerichtet. bevorzugt intensives diffuses Licht.

In einem Wohnzimmer unter der Blume werden die hellsten Bereiche des Raumes entfernt, während es in der Mittagshitze empfohlen wird, ihn vor der sengenden Sonne mit Schutzgittern abzudecken.

Damit die Pflanze dem Floristen mit einer reichen Farbpalette sowie einer stürmischen und langen Blüte gefallen kann, sollte sie mit zusätzlichem künstlichem Licht angebaut werden. Die Gesamtdauer der Tageslichtstunden sollte 12-14 Stunden betragen.

Top Dressing

Nur Gloxinia-Dünger erforderlich während der aktiven Phase des Wachstums und der Blüte. Als Dünger verwenden Sie ausgewogene Komplexdünger für dekorative Zimmerpflanzen.

Es sollte auf den Prozentsatz der erforderlichen Mikro- und Makroelemente in ihrer Zusammensetzung geachtet werden. Beispielsweise kann ein Überschuss an Stickstoff ein verstärktes Wachstum der grünen Masse zum Nachteil der Anzahl der Blütenknospen hervorrufen, und Phosphor kann zu einer schnellen, aber kurzen Blüte führen.

Perfekte Wahl Nährstoffmischungen - Düngemittel mit gleichem Gehalt an Kalium und Phosphor bei niedriger Stickstoffkonzentration.

Sie können die Pflanzen nicht auf trockenem Boden füttern: Sie können das Root-System brennen. Es wird empfohlen, diesen Vorgang 2 Stunden nach dem Gießen durchzuführen.

Oft sind im Sommer entlang der Außenkontur des Blattes kleine Kerben sichtbar, die auf einen Mangel an Bor hinweisen. Die Situation kann durch Einbringen einer 2% igen Lösung dieses Spurenelements behoben werden.

Nach dem Ende der ersten BlühwelleVon März bis Juni muss der oberirdische Teil der Gloxinia abgeschnitten werden, ohne dass nur 2–4 untere Blätter berührt werden.

Dies wird das Wachstum junger Triebe anregen, von denen 2-3 2-3 am weitesten entwickelte und kräftigste Exemplare übrig bleiben.

Sie werden die zweite Phase der Blüte jedoch weniger freundlich und stürmisch geben.

Einige Pflanzensorten blühen den ganzen Sommer über, so dass die oben genannten agrotechnischen Techniken nicht angewendet werden müssen.

Beschneiden von Sünden zeitlich auf den Beginn der Ruhezeit festgelegtdazu passt die Pflanze mit vergilbten und getrockneten Blättern. Der oberirdische Teil der Gloxinia ist fast bis zur Wurzel geschnitten und hinterlässt nur einen 1–2 cm hohen kleinen Stumpf.

Gloxinia bezieht sich auf mehrjährige Pflanzen mit einer ausgeprägten Ruhezeit.

Unter günstigen Bedingungen ist seine Knollen leben 10–15 Jahre oder längerund erreichte zu diesem Zeitpunkt eine feste Größe.

Die Ausnahme von dieser Regel bilden nur Frottiersorten: Die Dauer ihrer Ontogenese beträgt durchschnittlich 5 Jahre.

Zuchtmethoden

Reproduktion zu Hause auf folgende Weise:

  • Teil der Blattspreite,
  • Saat,
  • abteilung der knolle,
  • Stiel,
  • Stecklinge,
  • Knollenprozesse.

Es wird angenommen, dass die Gloxinia-Reproduktion ist mit Samen ermöglicht es Ihnen, die kraftvollsten, gesündesten und am häufigsten blühenden Pflanzen zu erhalten.

Features Pflege im Herbst

Ende SeptemberBeginnt die Pflanze auszutrocknen und bereitet sich auf die Ruhezeit vor, verringert sich die Anzahl der Bewässerungen.

Sobald das völlige Aussterben eintritt Im oberirdischen Teil wird die Bodenbewässerung gestoppt.

Pflege der Gloxinia-Pflanze

Die Pflege von Gloxinia-Blüten ist nicht allzu schwierig. Platzieren Sie Gloxinien an einem hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Ein Standort in der Nähe eines sonnigen Fensters außerhalb der Reichweite der Sonnenstrahlen ist ideal.

Wachsende Gloxinia-Zimmerpflanzen gedeihen bei durchschnittlichen Raumtemperaturen zwischen 16 und 24 ° C.

Wassergloxinien oft genug, um den Boden feucht zu halten. Die Blätter entwickeln braune Flecken, wenn sie nass werden. Tragen Sie das Wasser daher direkt auf den Boden unter den Blättern auf. Wenn man sie austrocknen lässt, ruhen die Gloxinien.

Verwenden Sie für Ihre blühende Gloxinia-Zimmerpflanze alle zwei Wochen ein Pflanzenfutter mit hohem Phosphorgehalt.

Wenn sie Gloxinia-Zimmerpflanzen als einjährige Pflanzen anbauen, müssen sie nicht umgetopft werden. Wenn Sie die Pflanze in einen dekorativen Behälter geben oder einen Teil des Bodens wegen versehentlichem Verschütten ersetzen müssen, verwenden Sie eine afrikanische violette Blumenerde.

Dünger

Damit sich die Pflanze auf den Winterschlaf vorbereiten kann, Mitte August wird die Fütterung ganz eingestellt.

Generell sollte man davon ausgehen, keine Düngemittel zu verwenden, wenn eine Blume in die Ruhephase gebracht wird, während der Zeit der erzwungenen Anabiose sowie während des Erwachens.

Was tun mit einer Knolle?

Knolle für den Winter kann bei Raumtemperatur im Boden belassen werden, wobei der Untergrund einmal im Monat leicht angefeuchtet wird, um ein Austrocknen der Wurzel zu vermeiden. Um das Gießen abzubrechen, wird der Topf mit Sand gefüllt und an einen dunklen Ort bei 10-12 ° C gestellt.

Es ist klar, dass Gloxinia-Wachstumsprozess kann nicht einfach und problemlos bezeichnet werdenunter Berücksichtigung bestimmter Besonderheiten im jährlichen Lebenszyklus der Anlage.

Für echte Blumenzüchter ist das Einhalten von Agrartechniken jedoch keine so unmögliche Aufgabe, zumal die Belohnung für die Arbeit nicht nur ein luxuriöser Hut aus Blütenknospen sein wird, sondern auch positive Emotionen, Ruhe und Frieden aus Kommunikation mit Ihrem grünen Haustier.

Und hier ein Video mit ausführlichen Informationen zur Pflege von Gloxinia.


Als erstes muss man lernen, wie man Gloxinia richtig pflanzt - damit die Pflanze gut haftet. Davon hängt maßgeblich die Blütenfülle der Zukunft ab, die gleichzeitig die Zahl von zwanzig Blüten erreichen kann.

Landeregeln

Gloxinia kann mit Samen bepflanzt werden. Dieser Vorgang ist mühsam und langwierig. Normalerweise wird bevorzugt, ein Blatt zu züchten oder eine Knolle zu teilen. Erstens, weil Sprossen aus Samen nicht immer picken und wenn sie erscheinen, wachsen sie ziemlich lange. Kleine Triebe erfordern besondere Pflege und angenehme Bedingungen. Die Anzahl der Vorteile der Saatgutzüchtung umfasst die Möglichkeit, eine neue Sorte selbst zu züchten.

Wenn Sie Gloxiniensamen pflanzen, ist es wünschenswert, die folgenden Prinzipien zu berücksichtigen.

  1. Aussaatzeit. Das Beste gilt als Anfang Februar oder Ende Januar. Sprossen erscheinen in zwei bis drei Wochen, manchmal kann dieser Zeitraum länger dauern. Manchmal dauert die Samenkeimung einen Monat.
  2. Aussaatmethode. Aufgrund der geringen Größe der Samen ist es am besten, sie mit Sand zu mischen. Die resultierende Mischung sollte über die Oberfläche des Bodens verteilt werden. Es ist nicht notwendig, es mit Erde zu bestreuen.
  3. Pflanzpflege. Nach der Aussaat muss der Boden angefeuchtet werden. Verwenden Sie dazu das Spray. Dann müssen Sie das Pflanzen mit Plastikfolie abdecken und an einen warmen, gut beleuchteten Ort stellen.

Daran schließt sich eine Keimperiode an. Während dieser Zeit erfordert die Aussaat sorgfältige Pflege. Es ist ständig darauf zu achten, dass der Boden mit den darauf verteilten Samen immer hydratisiert bleibt, um genügend Wärme und Licht zu haben.

Um diese Fortpflanzungsmethode erfolgreich anwenden zu können, müssen wir eine starke, gesunde Knolle nehmen. Wenn es verfaulte Bereiche hat, müssen sie abgeschnitten werden. Legen Sie den Schnitt vorzugsweise mit Kohlenstaub bestreut. Um mit der Teilung der Knolle fortzufahren, sollte sie, wenn sie sprießen wird, vorzugsweise mindestens zwei Zentimeter hoch sein.

Nach der Auswahl einer Knolle muss diese mit einem scharfen desinfizierten Messer so geschnitten werden, dass auf jedem Stück ein oder mehrere Keime vorhanden sind. Pflanzen Sie jede Scheibe in feuchte Erde. Die erfolgreiche Kultivierung von Gloxinium sorgt dafür, dass der Boden ständig mit Feuchtigkeit versorgt wird. Gleichzeitig ist es unmöglich, die Pflanze zu transfundieren, dies führt zur Fäulnis der Knolle. Um einen optimalen Indikator zu erreichen, können Sie durch die Pfanne gießen.

Für die Bewässerung von Gloxinia müssen Sie Regen-, Quell- oder Schmelzwasser verwenden. Leitungswasser sollte mindestens zwei Tage lang abgesetzt werden.

Im Allgemeinen hat das Verfahren zur Reproduktion von Gloxinia durch Teilen einer Knolle, wie im Fall von Samen, seine Nachteile. Dies ist normalerweise eine stressige Pflanze. Es kann für eine lange Zeit weh tun oder sogar sterben. Der Schnitt der Knolle ist anfälliger für Fäulnis, ist für eine lange Zeit wiederhergestellt. Daher wird auf diese Methode nur zurückgegriffen, wenn es keine Alternative gibt.

Fortpflanzung mit Blattstecklingen

Am bequemsten für die Pflanze und am einfachsten für den Floristen. Deshalb ist es das häufigste. Es wird während der Blütezeit von Gloxinia durchgeführt. Gleichzeitig wird das große Blatt im unteren Teil einer Pflanze abgeschnitten. Die Form sollte nicht zu lang und so dick wie möglich sein. Dies trägt zur Bildung einer großen Knolle bei. Junge kleine Blätter für die Zucht sind nicht geeignet.

Anschließend muss der Blattstiel des Einzelblatts etwa einen Zentimeter in Wasser getaucht werden. Lassen Sie das Blatt in dieser Position, bis sich die Wurzeln bilden. Wasserwechsel ist nicht erforderlich. Wenn der Verdunstungsgrad zu niedrig ist, nur vorsichtig bis zur gewünschten Grenze gießen. Nach dem Erscheinen der Wurzeln muss das Blatt in den Boden gelegt werden. Stark sollte nicht vertieft werden, sollte die Form zwei Zentimeter prikopat sein. Es ist ratsam, die Bepflanzung in einer Dose abzudecken, da dies zur Beruhigung der Pflanze beiträgt.

Sie können Gloxinia-Stängel sofort in den Boden pflanzen und so den Prozess der Wurzelbildung im Wasser umgehen. Dies erfordert eine ausreichend hohe Lufttemperatur (nicht unter 22 Grad). Gleichzeitig sollte der Schnitt im Bereich des Schnitts reichlich mit Kohlenstaub bestäubt und dann in eine feuchte Erde gelegt werden. In diesem Fall ist es auch erforderlich, die Anlage mit einer Dose abzudecken. Die Pflege einer solchen Bepflanzung ist eine konstante Bodenbefeuchtung, Einhaltung von Temperatur und Lichtverhältnissen. Nach zwei oder drei Wochen können Sie das Glas entfernen, bis zu welchem ​​Zeitpunkt die Pflanze Wurzeln schlagen wird.

Mit einem Schnitt können Sie in Zukunft zwei Knollen bekommen. Schneiden Sie dazu den Stiel vorsichtig von der Schnittkante bis auf einen Zentimeter ab. Wenn die Pflanze Wurzeln schlägt, bilden sich an dieser Stelle zwei kleinere Knollen.

Es gibt eine Methode zur Züchtung von Gloxinia-Stängeln. Dabei wird nicht das Blatt abgeschnitten, sondern einer der seitlichen Stängel. Der Rest des Verfahrens ist der gleiche wie für die Reproduktion des Blattstiels. Nur in diesem Fall können Sie durch Bewurzelung eine fertige, vollwertige Pflanze erhalten.

Es gibt andere Möglichkeiten, Gloxinia zu züchten. Sie können einen blattlosen Teller ohne Stiel verwenden, einige Sorten können mit einem Stiel brüten. Unabhängig von der gewählten Methode erfordert die Pflege von Gloxinia die Einhaltung der gleichen Regeln. Diese Pflanze entwickelt sich gut und produziert Blüten unter folgenden Bedingungen:

  • der Boden ist ständig mäßig feucht, aber nicht überflutet,
  • das Licht ist hell, aber nicht direkt, aber wenn möglich diffus,
  • die luft ist ziemlich feucht,
  • die erforderliche Menge an Phosphor, Magnesium, Stickstoff,
  • die korrekte Pflege einer Knolle in einer Ruhephase.

Zusätzlich zur Nichteinhaltung dieser Grundanforderungen kann Gloxinia verschiedene Krankheiten oder einen erhöhten Säuregehalt des Bodens schädigen. Im Allgemeinen ist die Pflege von Gloxinia nicht zu kompliziert. Die Schönheit der Pflanze, besonders in der Zeit, in der sich Blumen darauf bilden, ist sicherlich die Mühe wert.

Ordnungsgemäße Lagerung der Knollen

Wachsende Gloxinia unterscheidet sich dadurch, dass diese Pflanze irgendwann eine Ruhephase einnimmt. Im November oder Anfang Dezember hört die Blüte auf. Nachdem die Blumen abgefallen sind, sollten Sie mit dem Gießen aufhören. Dann müssen Sie Gloxinia an einem trockenen, dunklen, kühlen Ort aufbewahren (vorzugsweise überschreitet die Temperatur nicht fünfzehn Grad über Null). Gleichzeitig sollte der Raum, in dem sich die Pflanze befindet, gut belüftet sein. Nach einiger Zeit stirbt die Gloxinie ab. Danach muss der verblasste Teil entfernt werden, wobei ein kleiner Stumpf verbleibt (nicht mehr als zwei Zentimeter hoch).

Dann sollten Sie die Knolle vorsichtig aus dem Boden entfernen, vom Boden lösen und mit einem Fungizid verarbeiten. Die anschließende Pflege der Knollen ist nicht zu zeitaufwändig, hauptsächlich kommt es auf deren periodische Befeuchtung an. Für eine ordnungsgemäße Lagerung müssen Sie sie in eine Schachtel legen und mit einem beliebigen Untergrund, z. B. Perlit, übergießen. Dieses Substrat sollte angefeuchtet werden, indem bei Bedarf Wasser darauf gesprüht wird, damit die Knolle nicht austrocknet. Es ist wünschenswert, dass die Temperatur der Luft am Lagerort etwa zehn Grad über Null liegt. Unter solchen Bedingungen ruhen die Knollen ein bis drei Monate und beginnen dann zu keimen.

Im Februar müssen die Knollen für das Pflanzen vorbereitet werden. Ziehen Sie sie zuerst vom Untergrund ab. Dann muss die Knolle in den Boden gestellt werden (der Blumentopf ist besser flach, aber breit zu nehmen), aber nicht vollständig, sondern etwa ein Drittel. Sie müssen warten, bis die Triebe mindestens zwei Zentimeter wachsen. Danach müssen Sie die zusätzlichen herausziehen, wobei drei oder vier der stärksten übrig bleiben. Am nächsten Tag sollte die Knolle mit Erde bestreut werden, damit sie vollständig bedeckt ist und in einer Tiefe von etwa einem Zentimeter im Boden landet. Anschließend wird die Pflanze gegossen und an einen geeigneten Ort für weiteres Wachstum transportiert. Die nachfolgende Pflege erfolgt nach den bereits bekannten Regeln.


Gloxinia zu züchten ist wahrscheinlich eine ziemlich mühsame Aufgabe. Es gibt eine Masse von Pflanzen, die weniger skurril sind. Aber Gloxinia hat immer noch viele Fans, weil seine Blumen so schön sind, dass die Blumenzüchter bereit sind, Anstrengungen zu unternehmen, um sich um diese Pflanze zu kümmern. Darüber hinaus sind einige von ihnen an der Möglichkeit interessiert, ihre eigene Sorte nach der Methode der Fortpflanzung mit Samen zu züchten. Es sollte beachtet werden, dass mit dieser Option viele Sprossen auf einmal gewonnen werden können. Durch deren weitere Kultivierung kann der Züchter eine große Anzahl von erwachsenen Blütenpflanzen erhalten. Und Samen von blühenden Gloxinia zu bekommen, ist ein einfacher Prozess.

Wie man Gloxinia aus Samen züchtet

Die im Gartencenter ausgestellten Gloxinien sind hübsch und ihren Preis wert, aber sparsame Züchter möchten vielleicht versuchen, sie aus Samen zu züchten. Die Wurzeln sind zart und die Pflanze lässt sich in jungen Jahren nicht leicht in einen größeren Behälter umpflanzen. Beginnen Sie die Samen daher in einem 4 bis 6 Zoll großen Topf, in dem sie bis zur vollen Größe wachsen können.

Füllen Sie den Topf etwa 1 1/2 Zoll von der Spitze mit afrikanisch-violetter Blumenerde. Sieben Sie einen weiteren halben Zentimeter Erde durch ein Sieb in den Topf, damit die zarten Wurzeln beim Keimen der Samen keine Schwierigkeiten haben, die Erde zu durchdringen.

Befeuchten Sie die Erde und drücken Sie die Samen vorsichtig auf die Oberfläche. Samen brauchen Licht, um zu keimen, also begrabe sie nicht. Stellen Sie den Topf in eine Plastiktüte und verschließen Sie die Oberseite, um den Boden feucht und die Luft feucht zu halten. Die Samen keimen in drei oder vier Tagen. Öffnen Sie zu diesem Zeitpunkt den oberen Teil des Beutels und entfernen Sie ihn nach einer Woche vollständig. Besprühen Sie den Boden, wenn sich die Oberfläche trocken anfühlt.

Pflanzen, Umtopfen von Gloxinia

Es wird empfohlen zu Pflanzen Sie die Knollen im Frühjahr in einer Mischung aus Gartenerde und Heideboden.

  • Die Knollen müssen bündig mit der Oberfläche abschließen, damit sie nicht verrotten.

Repot Im Frühjahr ist in der Regel April der Trick.

  • Ersetzen Sie den Boden vollständig durch eine brandneue Bodenmischung.
    Verwenden Sie eine Mischung aus Blumen, Pflanzen und Erde, die mit Heideboden gemischt ist.

Bevorzugen Sie aber einen hellen Fleck ohne direktes SonnenlichtBesonders in den heißesten Stunden.

Du kannst Geben Saintpaulia in unmittelbarer Nähe dieser Pflanze, da beide die gleichen Wachstumsbedingungen haben.

Weitere Informationen zu diesem Produkt: Bild, Beschreibung und Beschreibung

В природных условиях произрастает до 25 видов цветов глоксинии, но культивируются садоводами лишь два из них - глоксиния прекрасная и глоксиния королевская.

Отличительными особенностями глоксинии прекрасной является отсутствие выраженного стебля, а также расположенные на не очень длинных черешках широкие листья овальной формы, окрашенные в яркий зеленый цвет. In diesem Fall können Sie die Suche nach einem bestimmten Artikel in einem bestimmten Artikel oder einem bestimmten Artikel in einem bestimmten Artikel in einem bestimmten Artikel unter einem bestimmten Artikel in einem bestimmten Artikel unter einem bestimmten Artikel in einem bestimmten Artikel unter einem bestimmten Artikel in einem bestimmten Artikel unter einem bestimmten Artikel in einem bestimmten Artikel in einem bestimmten Artikel in einem bestimmten Artikel in einem bestimmten Artikel in einem bestimmten Artikel in einem bestimmten Artikel in einem bestimmten Artikel in einem bestimmten Artikel in einem bestimmten Artikel in einem bestimmten Artikel in einem bestimmten Artikel in einem Artikel. Цветы растения трубчатые, широкие, устремленные вверх. По внешнему виду напоминают колокольчики.

Они окрашены в оттенки белого, голубого, розового, фиолетового, пурпурного цветов, бывают мах

Bei der Suche nach einem bestimmten Thema im Zusammenhang mit der Suche nach einem bestimmten Thema wurde ein Fehler gemeldet.

Представители глоксинии королевскойWenn Sie einen Artikel von 10-15 in den Warenkorb legen, klicken Sie hier. Каждый стебель содержит 4-6 пар листков, которые, подобно глоксинии прекрасной, имеют форму широких овалов, насыщенный зеленый оттенок и бархатистую поверхность.

Цветы диких растений напоминают слегка поникшие колокольчики, имеют исключительно фиолетовый окрас. У гибридных форм, выведенных селекционерами, цветы имеют различные формы и оттенки. Максимальная длина цветоноса может составлять около 20 см.

Weitere Informationen zu diesem Thema:

Im Zusammenhang mit der Auswahl eines Gegenstands eines Gegenstands eines Gegenstands eines Gegenstands eines Gegners Bei der Suche nach dem richtigen Partner?

Кроме ученых, над созданием эксклюзивных форм глоксиний трудятся и садоводы-любители. Weitere Informationen zum Thema:

  1. По размерам: высокорослые (свыше 30 см), среднерослые (приблизительно 30 см), низкорослые (менее 30 см).
  2. Weitere Informationen: с равномерной однотонной расцветкой, с ситцевым окрасом (лепестки усеяны контрастными пятнышками одинаковых размеров) с тигровой расцветкой (лепестки в центральной части покрыты точками, имеют яркое обрамление по ободку).
  3. По фактуре лепестков: махровые, немахровые (простые).

Описание сортов глоксинии вида гибридная, их названия и фото представлены вашему вниманию ниже - ознакомьтесь с представленной информацией и выберите наиболее удачные экземпляры для своей домашней оранжереи:

Жозефина - Es wurde ein Fehler im Zusammenhang mit der Suche nach einem Titel im Zusammenhang mit einem Titel im Zusammenhang mit einem Titel im Zusammenhang mit einem Titel im Zusammenhang mit einem Titel im Zusammenhang mit einem Titel im Zusammenhang mit einem Titel im Zusammenhang mit einem Titel im Zusammenhang mit einem Titel im Zusammenhang mit einem Titel im Zusammenhang mit einem Titel im Zusammenhang mit einem Titel im Zusammenhang mit einem Titel im Zusammenhang mit einem Titel im Zusammenhang mit einem Titel im Zusammenhang mit einem Titel im Zusammenhang. Цвет у растения немахровый. Цветы-граммофоны крупные, окрашенные в красный и белый, со слегка гофриванными лепестками. In diesem Fall müssen Sie den 20-Tage-Test für Ihr System bestätigen.

Есения - голландский гибрид, который культивируется в массовых масштабах во многих странах мира. Bei Auswahl von 30 oder weniger Punkten im Umkreis von 30 Minuten. Из листьев на недлинных черешках формируются розетки. Над ними расположены цветоносы.

Beschreibung der Zimmer: Sie können die Bilder zu diesem Artikel herunterladen. Когда они раскрываются полностью, по краю каждого лепестка становится видна кайма розового или безо.

Голливуд - гибрид глоксинии, визитной карточкой которого являются бархатные цветы с тончайшими лепесткам. Они имеют фиолетовый окрас темного или светлого оттенка. Горлышко у трубчатого цветка глубокое и независимо от тональности лепестков всегда имет лимону Цветет растение Голливуд очень пышно и обильно. Цвет возвышается гордо над розеткой из ярко-зеленых листков.

Изучите специфику этого сорта глоксиний с помощью фото и убедитесь в его высокой декоравност.

Кайзер Вильгельм - это сорт немахровых цветов насыщенного фиолетового оттенка, у которых сердцевина светлая, усеянная темной пятнистостью, а края лепестков украшены белым обрамлением. Цветоносы поднимаются над розеткой из бархатной листвы, не очень густой по структуре. Когда бутон распускается окончательно, он имеет волнистый внешний вид. Если за растением организовать правильный уход, тоно порадует своего обладателя буйным цвет.

Как видно на фото, глоксиния сорта под названием Кайзер Вильгельм слегка изменяет свою окраску под ярким освещением - фиолетовый цвет становится не таким насыщенным и глубоким.

Принц Альберт - гибрид, как и предыдущий, имеющий простые немахровые цветы. Bei der Suche nach einem Foto, einem Foto oder einem Video in der Nähe des Hotels ist ein Fehler aufgetreten. Wenn Sie einen Artikel kaufen oder einen Artikel kaufen möchten, klicken Sie auf den Link. Лишь в самом центре горлышка расположено светло-желтое пятно, усеянное пурпурными вкраплениями.

Лепестки имеют волнистые края. Возвышаются цветоносы над розеткой из листьев, диаметр которой составляет около 25 см.

Ознакомившись с описанием сорта глоксинии Принц Альберт, посмотрите и фото, чтобы в подробност

Клеопатра - это представитель гибридных сортов, чьи махровые цветы имеют эффектную ситцевую расцветку. ЛЛ ЛЛ Горлышко имеет слегка розовый оттенок, украшено багрово-малиновой пятнистью.

Цветоносы недлинные, листья крупных размеров. Если уход за комнатным декоративным растением - глоксинией сорта Клеопатра - правильный тогда омный

Анфиса - гибридный сорт, относящийся к тигринам. Цветы являются истинным шедевром селекционной работы. Они имеют розоватый оттенок, у каждого лепестка есть кайма ягодно-красной тональности. И лепестки, и горлышко обильно усеяны пятнами различных размеров. Цветоносы короткие, розетка невысокая, имеет незначительный объем.

Разнообразие созданных селекционерами гибридов не ограничивается описанными выше. Среди популярных наименований сортов глоксинии, выведенных из видов, рассмотренных в самом началах

Зимняя вишня

Шаганэ

Виолацеа

Бланш де Меру

Черный Голливуд

Скарлет

И множество других. Эти гибриды глоксинии радуют глаз садоводов простыми и махровыми цветками красного, белого, различных оттенков розового и фиолетового цветов, а также двухцветными комбинациями.

Выращивание и размножение глоксиний в домашних условиях: посадка семян

Тобы размножить глоксинию, можно воспользоваться такими методами:

  • Семенами.
  • Отростками на клубнях.
  • Черенками листьев.
  • Делением клубней.

Посадка цветка глоксинии семенами в домашних условиях почти не осуществляется, поскольку вырастит. Да и внешний вид растения может существенно измениться. Es wurde noch kein Kommentar abgegeben, aber es wurde noch kein Kommentar abgegeben. Семена нужно посеять в ноябре - феврале. Субстрат нужно подготовить следующий:

Все компоненты необходимо взять в одинаковых объемах и соединить. Во время выращивания из семян глоксиния требует определенных условий. Я ,ики для высевания должны быть невысокими. После высадки посевного материала их нужно поставить в место, где имеется обилие солнечного свет. Необходимо проводить постоянное орошение субстрата, используя теплую воду.

Спустя приблизительно 14 дней покажутся первые ростки. Как только на них появится первая пара листков, нужно выполнить их пикирование с интервалом 2 гм д. После появления третей пары листьев отростки нуждаются в пикировании на расстоянии 5 см. В третий раз саженцы пикируют, когда они уже достаточно окрепнут. Выдерживается при этом дистанция 10 см. ГГ Г

Часто клубни цветка обрастают множеством боковых побегов (отростков). Они являются новыми экземплярами глоксинии, пока что нее имеющими корневой системы. Именно такие отростки и используются с целью размножения.

Проводить процедуру следует таким нужно оставить 1-3 побега (остальные аккуратно срезать), дать им немного подрасти. Затем необходимо отрезать их от клубня, используя хорошо заточенный нож, поместить в воду и оставить так до того момента, пока на побегах не появятся корни. После этого можно проводить высадку в грунт. Полученная из боковых побегов клубней глоксиния даст цвет в текущем сезоне.

Как ещё размножить глоксинию, чтобы вырастить цветок в домашних условиях: посадка листьев

Еще один популярный и продуктивный метод размножения глоксинии - листовыми черенками. Zum Anfang Ihr Feedback an uns Ursache und Fehler (vor 1 Jahr). Посадка отделенных листьев глоксиний осуществляется в субстрат, состоящий из торфа (1/2 части и речног). После этого для черенка делают укрытие, используя стеклянную банку.

In 15-20 Minuten Entfernung. Bis 17-20 Jahre alt. Далее можно выполнять пересадку растений в небольшие вазоны. Перед тем как размножить глоксинию листом в домашних условиях, нужно учитывать: первый цвет поя

Если использовать для размножения метод деления клубней, тогда нужно взять крупные экземпляры. Их необходимо разрезать при помощи хорошо заточенного ножа на столько частей, сколько на них имется Все срезы нужно обработать активированным углем, предварительно растолченным. Каждую часть клубня с ростком следует посадить в небольшой горшок, наполненный влажным субстратом.

Поливать нужно начинать спустя 2-3 дня. ,Вести растение начинает точно так же, как если вырастить глоксинию из черенков листьев - на питягестьев

Как пересадить комнатное растение глоксиния в большой горшок

Перед тем, как пересадить глоксинию, произрастающую в домашних условиях, нужно дождаться конца з. Проводить процедуру следует ежегодно, еще до того, как начнется вегетационный период.

С целью пересадки не нужно брать большой горшок - достаточно будет невысокого вазона среднего объ Sie können den Artikel in 2-3 Minuten herunterladen. Если пренебречь этими рекомендациями, можно столкнуться с ситуацией, когда клубень начнет чрезмень

Прежде всего, необходимо извлечь клубень из горшка, внимательно осмотреть, аккуратно удатитнатно Срезы обработать толченным углем.

Далее его нужно на полчаса оставить в водном растворе фунгицида (среди них - «Максим», «Фитоспорин», «Фундазол») или темно-розовом растворе перманганата калия. Это поможет избежать развития гнили и прочих болезней растения.

Затем следует оставить клубень для просушивания на одни сутки.

Как посадить глоксинию и правильный уход за цветком после посадки

На вопрос о том, как правильно посадить цветок глоксинию, ответ таков: нужно начать с укладки дренажа на дно горшка (в котором, кстати, обязательно должны быть отверстия). ,Тот слой предназначен для того, чтобы обеспечить растению защиту от застоя жидкости при поливе Weitere Informationen:

Субстрат: цветочная почвосмесь. Можно воспользоваться готовым субстратом, предназначенным для посадки фиалок. Если есть желание приготовить почвосмесь своими руками, тогда нужно соединить:

  • Одну часть листового грунта.
  • Две части дернового грунта.
  • Одну часть речного песка.
  • Две части торфа.
  • Одну часть лиственного перегноя.

Заглублять клубень глоксинии в субстрат нужно лишь на 2/3 длины. Верхняя его часть не должна быть засыпана землей, так как есть угроза попадания капель водия капель

После посадки цветы глоксиния требуют определенного ухода: клубень нужно укрыть пленкой и поставить горшок в место с обилием солнечного света. Проветривать мини-теплицу необходимо два раза in течение суток - каждый раз по полчаса.

К а

Правила ухода при выращивании цветка глоксиния горшке в домашних условиях (с видео)

Каждый садовод, обзаведясь глоксинией, интересуется, как ухаживать за ней в домашних условиях. Первое, на что нужно обратить внимание, это характер освещения. Растение относится к категории светолюбивых представителей флоры, поэтому крайне важно расставлять цветочные горшки в тех местах, где имеется обилие света. Dies ist ein Fehler, der dazu führen kann, dass die Suche nach einem Titel in der Kategorie "Spiele" abgebrochen wird. Die Suche nach einem Titel in der Kategorie "Spiele" endet in einem Titel in der Kategorie "Spiele". ".....« З...........

Освещение должно быть длительным, ярким, но при этом рассеянным. Alle Rechte vorbehalten

Летом идеальными для глоксинии станут восточные окна. Bitte klicken Sie auf das Bild, um die Details zu sehen.

Правило № 1 - Bitte beachten Sie: Bitte beachten Sie.

Правильный уход за глоксинией, выращиваемой в горшке в домашних условиях, невозможен безорганижен Для него губительны перепады температур. Пока прорастает клубень, необходимо поддерживать в помещении +25 градусов, после того как произойдет укоренение, дневную температуру можно снизить до +22 градусов, а ночную - до +18 градусов.

Allgemeine Information

Die tropische Schönheit erhielt sie zu Ehren von Wilhelm Sinning, einem Gärtner an der Boston University, der sich in eine Blume „verliebte“ und viel Zeit für ihre Selektion und Hybridisierung aufbrachte. Der Name Gloxinia stammt von der deutschen Glocke ab. In der Tat ist die Form der Blüten in der Pflanze den Glocken sehr ähnlich.

Gloxinia-synningia ist eine mehrjährige Knollenpflanze mit einem kurzen Stiel und dicken, dunkelgrünen, samtigen Blättern. Blumen, wie oben erwähnt, haben die Form von Glocken und kommen in einer Vielzahl von Farben und Schattierungen.

Einige Arten von Gloxinia haben leuchtende, auffällige Flecken auf der Innenseite der Blüten, während andere mit der Schönheit des schwachen Randes einer in Kontrastfarbe gemalten Blüte überraschen. Je nach Sorte können die Grammophonblumen einfach oder doppelt sein.

Gloxinia häusliche Pflege

Gloxinia - eine Pflanze, die keine besonderen Ansprüche an die Pflege stellt und die auch von unerfahrenen Züchtern angebaut werden kann. Die Blume liebt viel Licht, jedoch ohne direkte Sonneneinstrahlung, da sie Verbrennungen an den Blättern verursachen kann. Die optimale Lufttemperatur beträgt im Sommer 18-21 Grad und im Winter 10-15 Grad.

Gloxinia in der häuslichen Pflege, in der sie große Angst vor Spritzen und Zugluft hat. Wenn Wasser auf die Blätter gesprüht wird, können dunkle Flecken und Fäulnis an Blättern und Blüten auftreten.

Um die notwendige Feuchtigkeit bereitzustellen, werden die Pflanzen auf eine Schale mit mit Wasser gefüllten Kieseln gelegt. Wasser verdunstet und befeuchtet die Luft um die Blumen.

Gloxinia gießen

Gloxinia wird mit warmem Wasser gewässert, damit es nicht auf die Blätter oder Blüten fällt. Sie können Wasser in die Pfanne gießen und die Pflanzen eine halbe Stunde lang "trinken" lassen. Das restliche Wasser nach dem Eingriff wird entfernt.

Während der Wachstumsphase und der Blütezeit wird Gloxinia ckam 2-3 mal in der Woche und in der Ruhephase nicht öfter als einmal im Monat heraus. Während des Gießens der Blume sollte Gloxinia überwacht werden, damit kein Feuchtigkeitsüberschuss entsteht, da die Pflanze verrotten und absterben kann.

Gloxinia-Ruhezeit

Gloxinia erfreut sich mit seiner Blüte von April bis September, und dann kommt eine Ruhephase. Zu diesem Zeitpunkt stirbt der oberirdische Teil der Pflanze ab und die Knollen „schlafen ein“ für mehrere Monate (3-4). Nach dem vollständigen Absterben des oberen Pflanzenteils wird die Pflanze abgeschnitten und verbleibt etwa 1 cm über dem Boden.

Die Töpfe mit den „schlafenden“ Knollen werden an einen trockenen, dunklen und kühlen Ort gestellt, damit der Boden nicht austrocknet. Dementsprechend gelegentlich gewässert. Sie können die Pflanzen nicht herausnehmen, sondern einfach mit einer dicken Schicht sauberen und trockenen Sandes über dem Boden einschlafen und im Raum belassen.

Einige Blumenzüchter graben 2-3 Wochen nach dem Tod des oberirdischen Teils die Knollen aus und lagern sie nach dem Entfernen abgestorbener Wurzeln in Sägemehl oder Torf an einem dunklen, kühlen Ort. Die Knollen regelmäßig auf Trocknung oder hohe Luftfeuchtigkeit untersuchen, um sie bei Bedarf zu beseitigen.

Gloxinia nach Ruhezeit

Von Januar bis März wacht Gloxinia auf. Wenn die Blume in einem Topf überwintert hat, wird sie gegraben, vom Boden gereinigt, kranke und getrocknete Knollen entfernt. Wenn verrottete Stellen gefunden werden, werden sie mit einem scharfen Messer herausgeschnitten und mit einem Stück pulverisierter Holzkohle gepudert. Nach diesen Eingriffen lässt man die Knolle einen Tag trocknen.

Pflanzung von Gloxinia-Knollen

Vor dem Einpflanzen einer Gloxinia-Knolle sollte diese 30 Minuten in einer Lösung eines fungiziden Mittels (z. B. Funzadol, Maxim) oder einer Lösung von dunkelrosa Mangan eingeweicht werden, um die Bildung von Fäulnis zu verhindern.

Die Töpfe werden so ausgewählt, dass sie einen Durchmesser von 1 bis 1,5 cm mehr haben als die vorherigen, da Gloxinia in einem zu großen Topf die Knollen wachsen lässt und man nicht auf die Blüte warten kann. Die Bepflanzung muss so erfolgen, dass der obere Teil der Knolle leicht über den Boden "späht".

Gloxinium Boden

Boden zum Anpflanzen kann in einem Blumenladen gekauft werden. "Saintpaulia" oder "Violet" reicht aus. Sie können die Mischung auch zum Einpflanzen selbst vorbereiten. Mischen Sie dazu im Verhältnis 1: 4: 4 Sand, Humus und Blatterde. Es ist auf eine gute Entwässerung zu achten. Die transplantierten Gloxinien werden auf die Fensterbank gestellt und einmal pro Woche gegossen.

Gloxinia aus Samen zu Hause

Gloxinia kann unter Verwendung von Samen, Blattstecklingen und Teilung von Knollen vermehrt werden. Samen zu Hause zu bekommen ist fast unmöglich. Einfacher im Laden zu bekommen.

Die Aussaat erfolgt von November bis Februar in niedrigen Kisten, die zu gleichen Teilen mit Sand, Torf und Blatterde gefüllt und gründlich vermischt werden. Samen werden einfach auf den Boden gesät, nicht gepudert und an einen gut beleuchteten Ort gebracht.

Sprühen Sie regelmäßig mit warmem Wasser und halten Sie eine Temperatur von 24-26 ° C. Sprosse können frühestens nach 2 Wochen erwartet werden. Mit dem Wachstum der Sämlinge und dem Auftreten von 2 Blättern sitzen sie in einem Abstand von 2-3 cm voneinander, und mit dem Auftreten des dritten Blattpaares vergrößert sich der Abstand zwischen den Pflanzen auf 5-7 cm . Die Töpfe werden in der Zeit umgepflanzt, in der sich die Blätter der Pflanzen zu berühren beginnen. Der Durchmesser der Töpfe sollte 10–12 cm betragen.

Fortpflanzung von Gloxinia-Stecklingen

Gloxinia zu Hause ist leicht genug, um sich mit Stecklingen zu vermehren. Wählen Sie dazu große und gesunde Blätter aus, schneiden Sie sie mit einem scharfen Messer schräg und legen Sie sie 8 Stunden lang in eine hellrosa Kaliumpermanganatlösung. Dann werden die Blattstecklinge in Tassen sauberes Wasser gegeben, das wöchentlich gewechselt wird.

Mit dem Auftreten von Wurzeln werden zukünftige Schönheiten in Becher mit Erde oder auf Torftabletten gepflanzt und mit Plastiktüten bedeckt. Die Packungen werden einmal täglich einige Minuten lang eingenommen, um die Belüftung zu gewährleisten. Nach der Bildung winziger Knollen an den Enden der Stecklinge werden die Säcke vollständig entfernt, und die gewachsene Pflanze kann dem Besitzer mit ihrer Blüte im selben Jahr gefallen.

Reproduktion von Gloxinia-Blättern

Die Reproduktion von Gloxinia und einer Blattspreite ohne Schnitt ist ebenfalls möglich. Schneiden Sie dazu ein gesundes Blatt und schneiden Sie es entlang der Mittelader zwischen den Zweigen ein.

Als nächstes wird das Blatt geschnitten auf den angefeuchteten Torf oder Sand gelegt und mit einer Packung bedeckt. "Cubs" -Gloxinium bildete sich aus Kerben auf dem Blatt. Umtopfen in Töpfen mit mehr als 3 echten Blättern.

Fortpflanzung von Gloxinia durch Teilen der Knolle

Um eine Gloxinia-Reproduktion durch Teilen der Knolle durchzuführen, müssen stark überwachsene Knollen ausgewählt werden. Sie werden mit einem Messer in Stücke geschnitten, so dass jeweils 1-2 Triebe übrig bleiben. Frische Scheiben werden mit zerkleinerter Kohle gegossen und in Töpfe mit feuchter Erde gepflanzt.

Krankheiten und Schädlinge

Wie alle Zimmerpflanzen ist Gloxinia Krankheiten und Schädlingsschäden ausgesetzt. Von letzteren sind Blumenliebhaber Thripse, Spinnmilben, Blattläuse, Raupen und Nematoden. Zerstöre sie mit speziellen Insektiziden.

Gleichzeitig müssen Sie bei der Auswahl eines Produkts sehr vorsichtig sein, da einige von ihnen nicht nur die Schädlinge, sondern auch die Pflanze selbst zerstören können.

Zu den häufigsten Krankheiten zählen Knollenfäule, Schwarzbeinigkeit, Fusarium und Graufäule. Normalerweise ist die Ursache ihres Auftretens übermäßiges Gießen.

Zur Vorbeugung von Knollen vor dem Pflanzen wird mit einer Lösung von Kaliumpermanganat, "Immunocytophyte" oder einem anderen Fungizid behandelt. Zur "Behandlung" werden die befallenen Gewebe der Pflanze mit einem Messer entfernt, die Schneidstellen mit zerkleinerter Holzkohle gefüllt und mit geeigneten fungiziden Mitteln behandelt.

Mögliche Schwierigkeiten

Mit der richtigen Pflege kann die tropische Schönheit Gloxinia bis zu 10 Jahre alt werden und ihre Besitzer mit farbenfrohen Blüten begeistern. Außerdem, je älter und entwickelter die Pflanze ist, desto mehr Blüten hat sie. Ihre Anzahl erreicht manchmal 50 Stück!

  • Gloxinia-Blätter an braunen Stellen - dies deutet auf ein Eindringen von Wasser hin sowie auf die Verwendung von zu kaltem Wasser für die Bewässerung.
  • Gloxinia-Blätter färben sich gelb - ein Zeichen von übergetrockneter oder zu feuchter Luft, direkter Sonneneinstrahlung oder einem Überschuss an Dünger.
  • Gloxinia-Blätter kräuseln sich - dies tritt auf, wenn sie übermäßig gefüttert werden und Zugluft ausgesetzt sind.
  • Längliche blasse Blätter - ein Zeichen für mangelnde Beleuchtung.
  • Eine graue Blüte auf den Blüten und Blättern - dies deutet auf die Niederlage des Pflanzengrauschimmels hin.
  • Die Blüten bleiben unter den Blättern verborgen - dies geschieht, wenn der helle Tag kurz oder die Temperatur zu niedrig ist.

Gloxinia - eine der bekanntesten Zimmerpflanzen, die sich in Gärtner auf dem ganzen Planeten verliebt hat. Diese Blume mit ihrem einzigartigen Aussehen bringt einen Hauch von natürlicher Schönheit und Romantik in den Raum.

Gloxinia - eine Wunschblume für jede Gastgeberin

Auch den heimischen Gärtnern war die Raumschönheit nicht gleichgültig. Aber nicht jeder weiß, wie man Gloxinia zu Hause richtig pflegt.

Pflanzengeschichte

Die Heimat von Gloxinia ist warmes und sonniges Brasilien. Dank der Arbeit des berühmten Botanikers Benjamin Peter Gloksin wurde diese Pflanze auch in europäischen Breiten kultiviert. Diese Pflanze ist nach ihm benannt. Einige Zeit nach der Arbeit dieses Wissenschaftlers nahm ein anderer Botaniker, Wilhelm Sinning, die Hybridisierung der Pflanze auf. Die Früchte der Arbeiten von Sinning werden in Form einer breiten Verteilung der Unterarten dieser Blume und ihrer Domestizierung präsentiert.

Sorten und Sorten


Die Pflanze hat ein starkes Wurzelsystem, aus dem viele grüne, fleischige Blätter mit kleinen Haaren hervorgehen. Gloxinia-Knollen sind ausgeprägt und fallen sofort ins Auge. Der Stiel einer Blume unterscheidet sich nicht in der Länge, und auf seiner Oberseite befinden sich viele leuchtende Blüten, die sich je nach Unterart in Form und Farbe voneinander unterscheiden. Unterarten werden wie folgt klassifiziert: Miniaturen und klassische Sorten, deren Länge dreißig Zentimeter überschreiten kann. Andere Sorten liegen zwischen den beiden Hauptkategorien.

  • Avante - Weiße Blütenblätter, die eine Knospe bilden und einer Glocke ähneln.
  • königlich - beherbergt viele lila Blütenblätter.
  • Tigrina Red. Diese Sorte impliziert eine leuchtend rote oder burgunderfarbene Knospe.
  • Gloxinia Hollywood impliziert eine Sammlung von dunkelvioletten Blütenblättern. Innerhalb der Gloxinia-Blüte befindet sich ein weißer Bereich, der von violetten Partikeln umrahmt ist.
  • Esinia - Eine Art Blume, die bis zu dreißig Zentimeter hoch wird. An den Rändern der Blütenblätter befindet sich ein Rand aus weißem oder zartem Rosa.
  • Kaiser Wilhelm impliziert üppige lila Blüten, deren Ränder deutlich schneeweiß umrandet sind. Der gefleckte Kern der Pflanze zieht die Aufmerksamkeit auf sich.
  • Blanche de Meru - Eine Vielzahl von Blüten mit länglicher Form, deren äußere Oberfläche weiß ist. Leicht geschwungene Blüten sind rosa, und samtige, fleischige Blätter bilden die Basis der Pflanze.
  • Shahane - Gloxinia in Haushaltsqualität, dh dunkelblaue Doppelknospen. Die Masse der blauen Blütenblätter ist mit einem hellblauen Rand mit einem weißen Kern bedeckt, der bläuliche Flecken aufweist.
  • Anfisa - Wunderschöner rosafarbener Tigrin. Viele Blütenblätter auf der Knospe. In der Blume befindet sich ein weißes Herz mit roten Spritzer. Blütenblätter haben einen rosa Farbton. Draußen sind die Blütenblätter weiß gestrichen.

Notwendige Bedingungen für das Wachstum


Die Pflege von Gloxinia zu Hause erfordert eine bestimmte Liste von Gartenfertigkeiten. Der unbestreitbare Vorteil der Blume ist jedoch ihre anspruchslose Pflege. Er braucht keine ständige Aufmerksamkeit und viel Mühe, wie viele andere Vertreter von Zimmerpflanzen.

Boden und Topf: Grundvoraussetzungen


Die Pflanze ist hinsichtlich der Bodenbedingungen nicht wählerisch. Geeignete Böden sind zu gleichen Anteilen Grasland, Laubhumus, Gartenerde und Flusssand.

Falls gewünscht, kann dem Boden eine kleine Menge Sägemehl hinzugefügt werden.. Infolgedessen sollte der Boden weich und luftig sein, und falls die resultierende Konsistenz des Bodens diese Anforderung nicht erfüllt, kann Backpulver aufgetragen werden. Es ist darauf zu achten, dass sich am Topfboden ein spezielles Loch befindet. Etwa fünfzehn Prozent der Höhe des Topfes sollten mit Schutt oder Kieselsteinen gefüllt werden, um eine gute Drainage zu erzielen. Idealerweise sollte die resultierende Substanz weich und luftig sein und das Wasser, das aus dem Bodenloch fließt, gut aufnehmen.

Bewässerung, Top Dressing und geeignete Düngemittel


Gloxinia - eine Blume, die nicht wählerisch gegenüber Düngemitteln ist. Natürlich kann diese Pflanze nicht ohne Dünger auskommen, daher ist es unwahrscheinlich, dass der Gärtner ohne deren regelmäßige Einführung mit üppiger und üppiger Blüte zufrieden ist. Als Düngemittel können komplexe Verbindungen dienen, die speziell für die Fütterung von Zimmerpflanzen hergestellt werden. Die warme Jahreszeit ist ideal für die Einführung von Nährstoffmischungen, die vom Frühling bis zum zweiten Sommermonat reichen. Es ist notwendig, die Mischung nicht öfter als zweimal im Monat mitzubringen, und der letzte Sommermonat ist überhaupt nicht für eine Spitzenbehandlung im Zusammenhang mit der Vorbereitung der Pflanze für die kalte Jahreszeit geeignet. Zu diesem Zeitpunkt wird Gloxinia alle Ressourcen sammeln, um den rauen Umgebungsbedingungen standzuhalten.

Wasser Gloxinia kann zu oft nicht. Gloxinia-Knollen, die nicht ausreichend ausgereift sind, können von der Erdoberfläche hervorstehen und übermäßiger Feuchtigkeit ausgesetzt sein. Während eines solchen Zeitraums ist die Pflanze am anfälligsten für das Auftreten von Pilzkrankheiten und Schimmelbefall, und diese Zustände können sich sehr negativ auf die Lebensaktivität des bunten Haustieres auswirken.

Das Vermeiden von Übergießen ist auch wichtig für bereits gebildete Pflanzen, was durch ein kompetentes Bodenvorbereitungs- und -entwässerungssystem am Topfboden erleichtert werden kann.

Gloxinia liebt eine feuchte Umgebung und wächst bei hoher Luftfeuchtigkeit schneller. Trotzdem ist kein regelmäßiges Besprühen erforderlich, und dies ist das Unterscheidungsmerkmal dieser Anlage. Um gute Bedingungen für das Pflanzenwachstum zu erhalten, ist es wichtig, mit Ihrem Haustier einen relativ hohen Feuchtigkeitsgehalt um den Topf herum aufrechtzuerhalten.

Es ist unwahrscheinlich, dass mehrere Untertassen mit Wasser die Situation radikal verbessern können. Sie können also Moos in den Topf geben oder ein paar grüne Blumentöpfe in die Nähe der Schönheit stellen. Pflanzen mit grünen Blättern neigen dazu, die für diese Blume benötigte Feuchtigkeit abzuleiten.

Um die Blüte von Gloxinia zu gewährleisten, hilft und die Einhaltung der richtigen Beleuchtung. Für die Blüte ist diffuses Licht ideal. Daher kann der Topf im südlichen, östlichen oder westlichen Teil der Wohnung aufgestellt werden, während der Vorhang am Fenster nicht zu dicht sein sollte.

Längerer Kontakt mit direktem Sonnenlicht auf der Pflanze kann zu Verbrennungen an den empfindlichen Blütenblättern führen. Dieser Zustand kann durch Bewässerung durch Analphabeten verschlimmert werden, was ein Versprühen impliziert. Aus diesem Grund ist es besser, die Wurzel der Pflanze selbst zu gießen, als eine Sprühflasche zu verwenden. Sie können den Topf nicht mit Gloxinia an Stellen stellen, durch die Zugluft oder auf Fensterbänken mit Rissen. Andernfalls kann die Pflanze träge aussehen und der Verlust an Elastizität und Mattheit kann nicht nur auf Unterkühlung hinweisen, sondern auch auf den Beginn von Fäulnisprozessen im Wurzelsystem der Blume.

Gloxinia-Blätter fallen vor dem Winter

In der kalten Jahreszeit sollte der Topf in einem gut beleuchteten Raum mit einer Lufttemperatur von + 10-17 Grad Celsius aufbewahrt werden. In diesem Fall kann die Pflanze die Blätter ruhig fallen lassen, aber Sie sollten keine Angst davor haben: Im Frühjahr kommen neue, kräftige und schöne Triebe vom Stängel. Der Gehalt an Gloxinia unter solchen Bedingungen wird ihr helfen, in der kalten Jahreszeit an Kraft zu gewinnen und mit dem Einsetzen der Hitze die angesammelten Energiereserven in Form einer hellen, üppigen und saftigen Blüte freizusetzen.

Regeln für das Schneiden und Umpflanzen von Pflanzen

Einige Gärtner behaupten, dass der richtige Schnitt einer Pflanze darin besteht, das gesamte wachsende Laub abzuschneiden, da radikale Schnittmethoden dazu führen, dass mit der Zeit neue, stark blühende Triebe aus der Gloxinia-Knolle wachsen. In der Tat macht dies keinen Sinn und praktischen Nutzen. Natürlich wachsen neue Triebe, aber diese Methode kann zum Verrotten des Wurzelsystems führen, das etwas Wasser erhält, ohne dass es zum Aufladen an die Zweige geschickt werden kann. Darüber hinaus kann die letzte Hälfte des Sommers zum Beginn der Sekundärblüte führen.

Es ist notwendig, eine Blume in einen Topf zu pflanzen, der der Größe eines Rhizoms entspricht. Kleine, nur ausgewachsene Wurzeln können in einen kleinen Topf passen, während ein bereits gebildetes Wurzelsystem in einen Topf gelegt werden sollte, der die Wurzel nicht einschränkt. Es ist nicht notwendig, die Vasen mit zu großem Volumen aufzunehmen, da sie zu einem übermäßigen Eindringen von Feuchtigkeit in die Wurzel der Pflanze führen können, was zum Beginn ihres Zerfalls führen kann.

Gloxinia-Blüte: Was ist und was ist danach zu tun?


Die Entwicklungsperiode der Blütenstände beginnt vom ersten Frühlingsmonat bis zum letzten Sommermonat. Knospen können ungefähr einen Monat dauern, danach müssen sie geschnitten werden.

Nachdem die Pflanze ottsvelo hat, müssen Sie ihn vor den schwachen, trägen und getrockneten Blumen retten. Vergessen Sie nicht, den Stiel von den dicken Blättern zu reinigen, die zur Vermehrung der Sorte verwendet werden können.

Falscher Gloxinia-Gehalt und falsche Korrekturmethoden


Wenn die Gloxinia-Blüten matt und träge werden oder andere Anzeichen für ein Überlaufen der Pflanze vorliegen, sollte sie in einen anderen Topf gestellt werden. Entfernen Sie dazu die verletzte Blume aus dem Topf, schütteln Sie die überschüssige Erde ab, reinigen Sie sie von faulen Blättern und Blumen und legen Sie sie in einen Topf mit neuer Erde. Der Boden im anderen Topf sollte luftiger und lockerer sein als im vorherigen - dazu können Sie mehr Backpulver hinzufügen. Nach dem Umpflanzen die Pflanze wässern, mit Polyethylenfolie abdecken und in der Erholungsphase an einer leicht abgedunkelten Stelle platzieren. Sie können den Film ein- oder zweimal pro Woche zum Lüften entfernen.

Die Wurzel ist faul, wenn sie sich zu leicht von der Knolle löst. Verrottete Wurzeln müssen geschnitten werden, so dass ein gesunder Teil übrig bleibt. Die Wurzel kann eine dunkle, fast schwarze Farbe haben und den Geruch von Schimmel und Fäule ausstrahlen. Dies zeigt den Beginn der Fäulnis an. In diesem Fall können Sie fleischige Blätter zum Wurzeln im Boden verwenden.

Vermehrung von Gloxinia mit Blättchen


Unter den Gloxinien ist die Blattzucht die häufigste. Schneiden Sie dazu das fleischige Blatt ab und kürzen Sie es auf zwei Zentimeter. Legen Sie das Blatt anschließend in den groben Sand und bedecken Sie es mit Folie. Ungefähr 1-2 Monate nach dem Blatt beginnen die Wurzeln auszustrahlen. Wenn sie zwei Zentimeter lang sind, kann der Spross in einen Topf mit vorbereiteter Erde gepflanzt werden. Lassen Sie zu Beginn des Wachstums des bewurzelten Blattes einen Film mit einem kleinen Loch darüber und vergrößern Sie das Volumen des Lochs im Film, während es sich entwickelt. Nach zwei Wochen kann die Polyethylenfolie entfernt werden.

Knollenzuchtmethode


Diese Methode der Gloxinienteilung ist ziemlich kompliziert und riskant, weshalb erfahrene Gärtner darauf zurückgreifen. Große Knollen ohne Beschädigungen und Anzeichen von Verfall müssen während der Schlafphase geteilt werden. Es wird empfohlen, eine Knolle in zwei Teile zu schneiden und mit Kohle zu bedecken. Diese Transplantationsmethode wird aufgrund des erhöhten Zerfallsrisikos des Rhizoms nicht allzu oft angewendet.

Gloxinia-Transplantation

Stecklinge aus dem Stamm von Gloxinia eignen sich auch zur Vermehrung von Pflanzen. Die Komplexität dieser Methode liegt in der geringen Länge der Stecklinge. Daher sollte das Pfropfen genau nach demselben Algorithmus wie bei einem Stück Papier erfolgen: Legen Sie die geschnittene Komponente in groben Sand, bedecken Sie sie mit Plastikfolie und warten Sie, bis das Wurzeln beginnt. Erscheint Rhizom etwa einen Monat.

Prävention und Behandlung von Krankheiten

Im Allgemeinen erfordert die richtige Pflege von Gloxinia zu Hause eine regelmäßige Bewässerung der Pflanze. Vergessen Sie auch nicht das regelmäßige Einbringen von Verbänden, die Einhaltung der erforderlichen Temperatur und die Beleuchtung im Raum. Wenn alle oben genannten Empfehlungen eingehalten werden, kann die Pflanze ihren Besitzer mit üppiger Blüte verwöhnen.

Gloxinia - schöne ZimmerpflanzeDies erfordert eine angemessene Pflege, insbesondere in der Herbst-Winter-Periode. Der Winter ist die Ruhezeit für Gloxinia. Wenn die Blume im Herbst keine Ruhe bietet und sich nicht auf den Winter vorbereitet, verliert sie ihre Attraktivität, dehnt sich und blüht im Frühling nicht reichlich.

Im November oder Dezember, wenn die Pflanze nicht mehr blüht, müssen Sie aufhören zu wässern und es an einen trockenen und dunklen Ort bringen.

An dem Ort, an dem die Blume gelagert wird, muss eine gute Belüftung gewährleistet sein und die Lufttemperatur sollte zwischen 12 und 14 Grad liegen.

Nach dem Tod des oberirdischen Teils muss es entfernt werden.einen kleinen Kofferraum von einem Zentimeter Länge lassen. Die Blume ist eine Ruheperiode.

Vor dem Senden der Blume für die Ruhezeit sollten die Knollen vom Boden gereinigt, gründlich in kaltem fließendem Wasser abgespült und getrocknet werden. Wenn es schlecht getrocknet wird, ist der Fäulnisprozess unvermeidlich..

Es ist ratsam, es vor dem Einsetzen des Frühlings im Flusssand unter Zusatz von Sägemehl aufzubewahren. Flusssand sollte gewaschen, zur Vorbeugung im Ofen kalziniert und dann mit feuchtem Sägemehl vermischt werden.

Die zubereitete Zusammensetzung sollte in eine normale Plastiktüte gegeben und in die Knolle gegeben werden. Bewahren Sie den Behälter mit der Knolle in einem kühlen und abgedunkelten Raum auf.

Vorbereitung für den Winter und Beschneiden

Wenn die Pflanze jung ist, muss Gloxinia im ersten Jahr nicht abgeschnitten werden, damit die Blüte an Kraft gewinnt.

Wenn die Pflanze alle Blätter abgeworfen hat, muss der Stamm geschnitten werden. so dass die Höhe des verbleibenden kleinen Stiels über dem Boden nicht mehr als einen Zentimeter betrug.

Dann wird die Pflanze für einen Monat mit einer minimalen Menge an Feuchtigkeit versorgt und nicht gefüttert. Und erst danach werden die Knollen vorsichtig aus dem Boden gegraben und zur Ruhe gebracht.

Wenn Sie die Gloxinia-Zwiebeln während des Winterschlafes richtig pflegenSie werden in der Lage sein, bis zur nächsten Saison zu überleben. Nach dem richtigen Ausruhen fängt die Pflanze an, neue Triebe und Wurzeln zu bilden.

Was ist die Ruhezeit

Die Ruhezeit ist ein solcher Zustandbei dem die physiologischen Prozesse in der Pflanze ausgesetzt oder beendet werden. Zu diesem Zeitpunkt bilden sich keine neuen Triebe und Blätter, keine Blüte.

Wenn Gloxinia den Ruhezustand nicht gewährleistet, kann es sogar zum Absterben kommen. Während dieser Zeit ist die Blume die Bildung von Blütenknospen.

Der Zustand der Ruhezeit ist in der Regel ein bis drei Monate im Jahr.

Ruhezeit bei Gloxinia von A bis Z:

Wie man eine Pflanze weckt

Wenn die Blumenknollen gesund sind, wachen sie von selbst auf.. Wenn dies jedoch aus irgendeinem Grund nicht der Fall ist und die Blume weiter ruht, wecken Sie die schlafende Pflanze wie folgt:

  1. Bereiten Sie eine Plastiktüte vor.
  2. Geben Sie unten in die Packung zwei Esslöffel Erde, die auf Torf basiert.
  3. Die Erde ein wenig mit kaltem Wasser einweichen.
  4. Entfernen Sie die Knolle, spülen Sie sie gut mit fließendem kaltem Wasser aus und überprüfen Sie sie sorgfältig auf Fäulnis. Wenn alles normal ist, sollte es getrocknet und in eine Plastiktüte gelegt werden.
  5. Binden Sie das Paket gut und platzieren Sie es an einem Ort, an dem es hell und warm ist, können Sie unter der Lampe.

Nach zwei Wochen beginnt sich an den Wänden des Beutels Kondenswasser zu bilden, und an der Pflanzenknolle beginnen sich grüne Triebe zu bilden. Die Gloxinia-Wurzel ist bereits aufgewacht und muss in einen Blumentopf gepflanzt werden.

Je heller das Licht auf die Gloxinia-Zwiebel fällt, desto mehr neue und junge Triebe bilden sich darauf.

Überwinterungsbedingungen und -methoden

Es gibt zwei Methoden, um Knollen in einer Ruheperiode zu lagern:

  1. Lagerung ohne Erde durch Herausnehmen aus dem Topf.
  2. Lagerung und Überwintern mit dem Boden.

Wichtige Lagerungsbedingungen für eine Knolle im Winter sind:

  1. Mangel an Licht und Sonnenlicht.
  2. Temperaturbereich - von 3 bis 15 Grad.
  3. Die Luftfeuchtigkeit beträgt weniger als 60% und höchstens 90%.

Wie man eine Knolle lagert, ohne zu graben

Im Herbst müssen Sie aufhören zu gießen.. Nachdem alles Laub verschwunden ist, müssen Sie den Topf an einem kühlen Ort abseits der Batterie oder der Heizgeräte aufstellen.

Manchmal ist es notwendig, die oberste Bodenschicht mit Wasser zu befeuchten. Die Hauptsache, Nicht überfeuchten und übertrocknen.

Ein geeigneter Aufbewahrungsort ist das Badezimmer. Um die Temperatur des Bodens zu senken, können Sie Eiswürfel auf die Oberfläche legen.

Eine Knolle, die in der Ruhephase im Boden verbleibt, ist weniger verrottungsgefährdet.

Wie man eine gegrabene Knolle lagert

Wenn das Laub zu verblassen beginnt, müssen Sie aufhören, Dünger zu gießen und zu düngen. Wenn die Blätter vollständig abgeplatzt sind, entfernen Sie die Knolle vorsichtig aus der Erde. Reinigen Sie den Boden, spülen Sie ihn unter fließendem Wasser ab und trocknen Sie ihn anschließend gut ab.

Bewahren Sie es in einer Plastiktüte auf. mit dem Zusatz von Flusssand und Sägemehl. Sand und Sägemehl sollten leicht nass sein.

Wenn der Sand zu feucht ist, stirbt die Knolle an zu viel Feuchtigkeit und Sauerstoffmangel. Bewahren Sie es besser in einem ungeheizten Raum oder im Badezimmer auf.

Manchmal müssen Sie die Zwiebeln auf Fäulnis untersuchen. Bei Fäulnis müssen Sie es mit einem Messer oder einem Rasiermesser schneiden. In der Knolle sollten keine dunklen Flecken bleiben, da es sonst zu Rückfällen kommen kann.

Der Schnitt muss mit Asche oder Holzkohle eingefettet werden.. Die Knolle der Pflanze sollte einen Tag an der frischen Luft ruhen, damit der Schnitt trocknen kann.

Lagerung von Gloxinienknollen im Winter:

Bewässerung von Gloxinia in Innenräumen

  • Es ist ein gutes Zeichen dafür regelmäßig gießen aber nicht zu viel.
    Ebenfalls Nebel die Blätter oft genug, um den richtigen Feuchtigkeitsgehalt wiederherzustellen.
  • Reduzieren Sie am Ende der Blütezeit (Oktober) langsam das Wasser und stoppen Sie es vollständig, wenn die Blätter abgestorben sind.
    Lass die Pflanze überwintern Stellen Sie es in einen dunkleren, kühleren Raum (ca. 10 bis 15 ° C).
  • Kommen Sie Februar MärzBeginnen Sie erneut mit dem Gießen und stellen Sie Ihre Pflanze in einen helleren, wärmeren Raum mit einer Temperatur von 18 bis 22 ° C.
  • Wie schon im Mai Sie können es sogar ins Freie bringen, immer noch nicht in direkter Sonne, aber trotzdem bei gutem Licht.

Befruchten von Gloxinia

Gloxinia braucht Dünger während der gesamten Vegetationsphase von März bis September.
So haben Sie während der gesamten Zeit eine schöne Blüte.

  • Mehr oder weniger alle vierzehn Tage zur Verfügung stellen flüssiger Blumendünger.
  • Sie können Ihren eigenen flüssigen Blumenpflanzendünger leicht durch machen fermentierendes Unkraut.

Hören Sie Anfang September langsam auf, Dünger hinzuzufügen, und hören Sie im Oktober ganz auf.

Schlauer Tipp zu Gloxinia

Eher anfällig für BlattläuseEine Lösung besteht darin, 1 oder 2 Gewürznelken zu pflanzen Knoblauch am Fuße Ihrer Anlage, um sie abzuwehren.

Credits für geteilte Bilder anNatur & Garten(alle Bearbeitungen von Gaspard Lorthiois):
Rote Gloxinia Blüte von Alia unter Pixabay Lizenz
Pastellrosa Gloxinia von JacLou DL unter Pixabay-Lizenz

Wie überwintern ohne Ruhezustand

Wenn Gloxinia nicht alleine schlafen kanndann beginnt sein erhöhter Teil herauszuziehen, es wird äußerlich unattraktiv.

Gloxinia-Blüte ist schlecht, weil für eine gute Entwicklung Die Knolle muss zwei bis vier Monate im Jahr ruhen.

Wenn Gloxinia jung ist und noch eine kleine Knolle hat, muss sie noch nicht ins Bett gelegt werden, da die kleine Wirbelsäule absterben kann.

Wenn Gloxinia nicht in Ruhe ist, dann ist es zusätzliche Beleuchtung erforderlich - 14 Stunden am Tag.

Wie sich die Blume im Winter zu Hause verhält

- Dies ist eine heimische Pflanze, die nach der Blüte eine Ruhephase benötigt, um sich für eine spätere Blüte zu erholen.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Gloxinia anfängt, sich gelb zu färben, wie es einfach heißt, dass ein Zustand der Ruhe kommt. In diesem Fall wirft die Blume sowohl Laub als auch trockene Stängel und sogar Wurzeln ab.

Wenn Sie die Pflanze vor der Ruhezeit und während der Ruhe richtig pflegen, wird Sie Gloxinia nach dem Überwintern wieder mit einer guten Blüte und ihrer Schönheit begeistern.

Wenn die Blume das ganze Laub fallen lässt, müssen Sie den Stamm abschneidenso dass seine Höhe innerhalb von ein oder zwei Zentimetern bleibt.

Dann müssen Sie die Blume innerhalb eines Monats weiter pflegen, aber nach und nach weniger gießen und sie nicht mit Dünger füttern. Erst danach müssen Sie die Wurzeln des Bodens sorgfältig ausgraben.

Wenn Sie die Gloxinia-Knolle nicht aus dem Topf nehmen, dann in der Ruhezeit Die Bewässerung sollte ein- oder zweimal im Monat erfolgen. Wenn reichlich gegossen wird, verfaulen die Wurzeln und die Pflanze kann sterben.

Manchmal kommt es vor, dass während der Ruhezeit ein kleiner Spross auf der Glühbirne erscheint, weil die Lufttemperatur nicht ausreichend kalt ist. Ein solcher Spross sollte entfernt werden, da er anfängt zu wachsen und sich zu dehnen.

Bereiten Sie Ihre Pflanze auf den Winter vorBefolgen Sie alle Empfehlungen und Ratschläge, achten Sie in der Ruhe auf die Blume, und im Frühjahr wird Gloxinia Ihnen dafür danken, dass Sie sich um die prächtige Blüte gekümmert haben.

Eine hübsche Zimmerpflanze mit üppig grünen Blättern und schönen samtigen Blüten, wie Glocken, wurde von Gärtnern lange geliebt. Gloxinia stammt aus Südamerika, wo es an Berghängen, in der Nähe von Flüssen und in feuchten Wäldern wächst. In der Wohnung ist es nicht so einfach, einen ähnlichen Lebensraum für diese Blume zu schaffen. Die Pflege von Gloxinia zu Hause erfordert einige Anstrengungen und Kenntnisse über die Eigenschaften der Pflanze.

Gloxinia - mehrjährig. Es gehört zur Familie der Gesneria, einer Gattung von Gloxinia. Ein anderer Name für die Blume ist Sinnengy. Zimmerpflanzen haben einen sehr kurzen Stiel, manchmal fehlt er ganz. Tuberöses Rhizom. Die Blätter sind samtig und wechselständig angeordnet. Blumen in Form von offenen Glocken. Kann alleine oder in Trauben wachsen, einfach oder frottee sein. Die Farben sind sehr unterschiedlich und sowohl monophon als auch gesprenkelt oder mit umrandeten Blütenblättern.

Was beinhaltet die Pflege von Gloxinia?

Die Pflege umfasst mehrere Aspekte, insbesondere im Herbst und Winter. Die Organisation der Temperatur- und Lichtverhältnisse, das Gießen, Füttern, Umpflanzen - das alles für jede Blume individuell. Gloxinia zu Hause zu züchten ist nicht besonders zeitaufwendig oder schwierig. Es hat jedoch bestimmte Funktionen, die der Florist wissen muss. Vor allem, wenn Sie nur lernen, Zimmerpflanzen zu züchten.

Beleuchtungsanforderungen

Viele reich blühende Pflanzen sind lichtliebend. In dieser Hinsicht ist Gloxinia keine Ausnahme. Sie liebt eine Fülle von Licht und gibt nur unter dieser Bedingung viele Knospen. Es gibt jedoch eine Bedingung: Das Sonnenlicht sollte nicht direkt sein. Auf keinen Fall sollten Sie den Blumentopf im Fenster auf der Südseite lassen. Besser geeignetes diffuses Licht. Dies erfordert einen Lichtvorhang, der nicht alle Sonnenstrahlen durchlässt, oder einen Ort, an dem direktes Sonnenlicht nicht einfällt. Fenster an der Ost- oder Westseite des Hauses wären ideal. Auch geeignetes Gestell mit Kunstlicht.

Wenn sich die Gloxinia ausdehnt und die Blätter anfangen zu leuchten und zu verblassen, müssen Sie Licht hinzufügen - das ist eindeutig nicht genug. Verbrennungen an der Oberfläche der Pflanze sowie langsames Wachstum sprechen für den Überschuss. Was die Temperatur betrifft, liegt die beste Option bei etwa 20 ° C. Im Winter benötigt die Blume in der Ruhezeit ein kühleres Klima: Zugluft und starke Temperaturabfälle müssen ausgeschlossen werden.

Wasserversorgung

Die Pflanze ist sehr feuchtigkeitsliebend. Nur viel Wasser einzuschenken, ist jedoch nicht die beste Art der Pflege. Wasser Gloxinia brauchen, nach den vier Regeln.

  1. Die Bewässerung erfolgt nur, wenn die oberste Schicht des Bodens trocken ist.
  2. Auf keinen Fall darf Wasser auf die Pflanze selbst gegossen werden, sondern nur entlang des Topfrandes.
  3. Noch besser ist es, einfach Wasser in die Pfanne zu gießen. Durch die Löcher im Boden wird der Boden angefeuchtet. Wenn das Wasser nach einigen Stunden noch in der Pfanne bleibt, muss es abgelassen werden, da der Überschuss Schaden anrichten kann.
  4. Eine aktivere Bewässerung erfordert eine Pflanze während der Blüte.

Zusätzlich ist eine zusätzliche Befeuchtung des Bodenteils erforderlich, damit es gesund und saftig ist. Verwenden Sie für dieses Spray, wie bei einigen anderen Pflanzen, ist es nicht notwendig. Tropfen auf der Blattoberfläche können sie beschädigen. Stellen Sie eine Schüssel mit Wasser in die Nähe des Topfes. Sie können nassen Ton im Tank verwenden.

Kaltes Wasser sollte nicht zur Bewässerung verwendet werden. Die am besten geeignete Temperatur ist Raumtemperatur. Solches Wasser wird am besten von den Wurzeln aufgenommen, wodurch das Auftreten von Fäulnis beseitigt wird. Vor dem Gießen ist es ratsam, das Wasser einige Stunden lang zu verteidigen.

Während der Blüte

Die schönste Gloxinia-Blüte ist kappenförmig, wenn die Glocken eine reichlich große Kappe bilden. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Gute blühende Pflanze wird nur mit dem richtigen Licht, gutem Boden und rechtzeitiger Fütterung sein. Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, wird Gloxinia vom Frühling bis zum Herbst mit ihren sich öffnenden Knospen für das Auge angenehm sein.

Der Beginn der Blüte erfolgt im April-Mai. Normalerweise werden im April, wenn die Knospen gelegt werden und sich Blütenstiele bilden, Stickstoff- und Phosphatdünger benötigt. Und schon in der Zeit der schnellen Blüte - nur Phosphat. Es ist jedoch oft nicht notwendig, nur ein oder zwei Mal im Monat zu füttern.

Die Pflege der Gloxinia während der Blüte erfolgt neben der Fütterung im richtigen Wasser - reichlich, aber ohne Überschuss. Und auch bei der guten Organisation der Beleuchtung. Lichttag sollte mindestens 14 Stunden dauern.

Gloxinia blüht den ganzen Sommer. Wenn die Blüte aus irgendeinem Grund mit der richtigen Pflege aufgehört hat, können Sie die Pflanze stimulieren. Dazu müssen Sie fünf Schritte ausführen.

  1. Schneiden Sie die Blätter und lassen Sie nur ein paar der niedrigsten übrig.
  2. Nach ein paar Tagen erscheinen geschwollene Knospen in den Achselhöhlen und keimen dann.
  3. Wählen Sie eine oder zwei der stärksten, kneifen Sie den Rest.
  4. Füttere Stickstoffdünger, um das Wachstum zu fördern.
  5. Warten Sie, bis die Knospen erscheinen, und füttern Sie sie mit Phosphor, um die Blüte zu verbessern.

Wenn die Pflanze den ganzen Sommer bis zum Herbst gut geblüht hat, sollten Sie die Blüte nicht weiter verlängern - die Kräfte dürfen einfach nicht bleiben. Es macht sich an den Blättern bemerkbar, die mit dem Einsetzen des kalten Wetters fallen.

Merkmale der Anlage

Gloxinia - spektakulär blühende Indoor-Kultur. Seine Besonderheit ist die üppige Blüte, und bei sorgfältiger Pflege und günstigen Bedingungen können sich auf einer Blüte bis zu 15-20 Knospen bilden. Gloxinia ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die ursprünglich aus Brasilien stammt. Ihre Abmessungen sind gering: Die Höhe einer erwachsenen Pflanze beträgt 15-30 cm.

Die Blätter erreichen eine Länge von 15-25 cm, oval geformt, mit einer Pistole bedeckt, mit überbackenen Rändern, angeordnete Rosette. Gloxinia blüht von April bis August. Auf langen Stielen bilden sich große „Phonographen“ -Blüten. Ihr Durchmesser beträgt 10 cm. Farbe kann rosa, lila, weiß sein.

Späte Fäule

Dies ist die gefährlichste Krankheit, da sie nicht geheilt werden kann. Späte Fäule entsteht durch erhöhte Luftfeuchtigkeit und Temperatursprünge von 9-20 Grad. Zu den typischen Symptomen bei später Fäulnis gehören:

  • völliges Welken der Pflanze
  • die Bildung brauner Flecken auf den Blättern,
  • weiße Blüte auf der Innenseite des Blattes.

Die Entwicklung einer Infektion findet überall statt und breitet sich schnell aus. Der betroffene Strauch kann nicht geheilt werden, er wird zusammen mit dem Boden entfernt. Zur Prophylaxe werden sie mit folgenden Präparaten besprüht: Kuprozan und Zeneb (40 g pro 10 Liter Wasser).

Falscher Mehltau

es Pilzkrankheit betrifft den oberen Teil der Pflanze. Kranke Blätter runzeln die Stirn, fangen an, sich in eine Röhre zu kräuseln. Mit der Niederlage des Blattstiels trocknet es aus und verschwindet. Am äußeren Teil der Blätter bilden sich vage Flecken. Sie können verschiedene Farben haben:

Die Entwicklung des Falschen Mehltaus wird von folgenden Gründen beeinflusst:

  • reduzierte Lufttemperatur in der Nacht,
  • stark saurer Boden
  • hohe Luftfeuchtigkeit.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Blume zu behandeln.:

  1. Behandlung mit einer Kupferverbindung:
    • Thanos,
    • Topas,
    • Vectra.
  2. Besprühen Sie die Pflanzen mit Beginn der Fruchtbildung mit Gamair (im Abstand von 15 Tagen).
  3. Verarbeitung von Jodmilch. 1 Liter fettfreie Milch mit 9 - 10 l Wasser mischen, 10 - 14 Tropfen 5% Jod zugeben.
  4. Infusionsasche verarbeiten. Gießen Sie 200 g Asche 3 Liter kochendes Wasser. Bringen Sie das Wasservolumen auf 10 Liter, filtern und verarbeiten Sie die Pflanzen.

Die Krankheit ist durch eine rasche Ausbreitung gekennzeichnet, so dass die betroffene Pflanze entfernt wird.

Behandeln Sie die Blume zur Prophylaxe mit folgenden Präparaten:

Die Krankheit wird von braunen oder roten Flecken auf den Blättern und am Rand ihrer braunen Kante begleitet. Der Grund für das Auftreten - erhöhte Luftfeuchtigkeit im Raum. Ascochitis - eine gefährliche Krankheit. Alle betroffenen Blätter müssen entfernt und verbrannt werden.

Um die Pflanze zu schonen, verarbeiten Sie das Kupfersulfat oder Zubereitungen wie Vectra, Adiga-Peak. Wiederholen Sie die Behandlung nach 7-10 Tagen.

Pilzerkrankungen treten vor dem Hintergrund hoher Luftfeuchtigkeit, schlechten Lichts und längerem Kontakt mit Wasser auf. Auf den Blättern sind Flecken gebildet, die wie Rost aussehen. Der Stiel, die Blätter und die Knospen verdorren schnell und trocknen. Die Behandlung basiert auf dem Einsatz von Fungiziden: Maneb, Benomil.

Phyllostikose

Die Krankheit entsteht durch hohe Luftfeuchtigkeit. Auf den Blättern bilden sich dunkle runde Flecken, in der Mitte braun.

Mit fortschreitender Krankheit werden die Flecken durch Lücken ergänzt. Wenn Sie die ersten Anzeichen finden, müssen Sie die Pflanze trocknen.

Dann führen Sie die Verarbeitung solcher Medikamente durch:

  • Bordeaux-Mischung
  • Oxychlorid,
  • Kupfersulfat.

Tritt aufgrund unsachgemäßer Bewässerung und kontaminierten Bodens auf. Die Blätter der Pflanze verdorren und kräuseln sich und färben sich braun. Auf Trieben sichtbare Risse und Streifen von dunkler Farbe.

Die Behandlung besteht aus folgenden Schritten:

  1. Boden austauschen.
  2. Spülen Sie die Knollen und Wurzeln in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat (5 g Kaliumpermanganat pro 1 l Wasser).
  3. Pflanzen Sie die Blume erneut in ein frisches Substrat. Es sollte leicht und nahrhaft sein.
  4. Mit Fungizid behandeln.

Blätter und Stängel sind von einer grauen Blüte betroffen. Die Behandlung umfasst die folgenden Aktionen:

  1. Reduzieren Sie die Luftfeuchtigkeit im Raum.
  2. Geben Sie etwas Sand oder Vermiculite in den Boden. Dies sorgt für eine gute Belüftung der Wurzeln.
  3. Bewässerung reduzieren.
  4. Verrottete Blätter entfernen.
  5. Mit Fungiziden behandeln.

Was tun mit anderen Beschwerden?

Von den anderen Krankheiten ist die Pflanze am häufigsten mit Virosen und Bakterien bedroht. Finden Sie heraus, ob Sie in diesen Fällen irgendwie helfen können.

Diese Krankheit entwickelt sich vor dem Hintergrund von Viren, die in Insektenschädlinge oder Pilzsporen eindringen. Auf Blättern und Blüten bilden sich Flecken, Streifen und Linien. Die Behandlung dieser Krankheit kann nicht sein. Die betroffene Pflanze wird aus dem Topf genommen und verbrannt.

Bakteriose

Bakterien können mit unbehandeltem Gerät, Topf oder nicht desinfiziertem Boden eingeschleust werden. Sie besiegen:

Bakteriose ist nicht behandelbar. Wenn von der Blume infiziert, um loszuwerden. Zur Vorbeugung gehört die regelmäßige Anwendung von Zirkon und Appin. Diese Medikamente stimulieren die pflanzliche Immunität.

Spinnmilbe

Diese Schädlinge treten aufgrund unzureichender Luftfeuchtigkeit und trockener Luft auf. Sie setzen sich auf eine Blume und bilden eine Kolonie von etwa 100 Individuen. Sie ernähren sich vom Saft der Pflanze, weshalb sich auf den Blättern Lichtflecken bilden. Im Laufe der Zeit werden sie heller und trockener.

Luftfeuchtigkeit in dem Raum, in dem die Blume aufgezogen wird. Zur Bekämpfung des Schädlings gehören folgende Aktivitäten:

  1. Pflanzenbehandlung mit Fitoverm, Intovir.
  2. Bodenbehandlung mit Präparaten, die die Membran der Larven zerstören - Aldicabr, Temik.
  3. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, sprühen Sie die Pflanze ein und stellen Sie sie in ein Gewächshaus.

Solche Veranstaltungen finden nach 10 Tagen erneut statt, um stärkere Personen auszuschalten. Alpenveilchenmilbe Diese kleinen Schädlinge besiedeln den unteren Teil der Blätter. Bei einer Niederlage stoppt die Pflanze im Wachstum und alle ihre Teile werden deformiert. An den Blatträndern nach unten kräuseln und den Stiel verdrehen. Knospen welken und zerbröckeln, und Blüten nehmen eine unregelmäßige Form an.

Der obere Teil der Triebe trocknet, bekommt eine braune Farbe. Wenn Individuen eine Pluralzahl haben, sehen ihre Kolonien wie Staubansammlung aus. Zur Bekämpfung der Alpenveilchenmilbe wird durchgeführt:

  1. Pflanzenbehandlung mit Fitoverm, Intovir.
  2. Bodenbehandlung mit Präparaten, die Larven zerstören - Aldicabr, Temik

Thripse unterscheiden sich von anderen Schädlingen durch einen länglichen Körper. Einige Individuen leben in den Knospen von Pflanzen und leben dort ihr ganzes Leben lang, andere bevorzugen die Blätter. Iss Saft oder Nektar. Bei Vorhandensein von Thripsen auf den Blättern von Blüten bilden sich helle Flecken - Streifen oder Striche. Sie verschmelzen mit der Zeit.

Dies führt zum Ausbleichen von Blüten und Blättern. Sie trocknen aus und fallen weg. Die Behandlung besteht aus folgenden Aktivitäten:

  1. Inspektion der Blume. Wenn eine Kolonie auf einer Pflanze gefunden wird, entfernen Sie sie vom Rest.
  2. Der Standort der Blume ist desinfiziert.
  3. Alle Pflanzen, die in der Nähe waren, verarbeiten solche Medikamente:

Züchte sie gemäß den Anweisungen. Wiederholen Sie nach 10 Tagen die Behandlung.

Erkennen Sie, dass der Schild auf dem Vorhandensein von klebrigem Honigtau auf den Blättern liegen kann. Der Schädling breitet sich in der Pflanze aus und befällt Stängel, Blätter und Knospen. Es ernährt sich vom Saft der Kultur und entzieht ihr die Spurenelemente. Die Blätter färben sich gelb, trocknen aus, das Wachstum junger Triebe hört auf.

Die Behandlung besteht aus folgenden Maßnahmen:

  1. Insekten von Pflanzen befreien. Nehmen Sie ein Wattepad und befeuchten Sie es mit einer Fleischlösung (1 Liter Wasser und 20 g Seife). Behandeln Sie alle Pflanzenteile mit einer Lösung und entfernen Sie die Ränder.
  2. Besprühen Sie Blumeninsektizid - Bankol oder Aktar. 1 Stunde mit Folie abdecken. Für maximale Ergebnisse wiederholen Sie die Behandlung nach 3-4 Tagen.
  3. Infizierte Pflanzen sollten unter Quarantäne gestellt und die Infektionsstelle gründlich mit Wasser und Seife gereinigt werden.

Dieses Insekt hat eine weiße Farbe, sodass es leicht zu erkennen ist. Wachsende Individuen sind besonders gefährlich. Schädlinge ernähren sich vom Saft von Blättern und Stängeln.

Erwachsene auf Blättern verlassen die Produkte ihres Lebens. Dies schafft ungünstige Bedingungen für die Photosynthese. Die Blätter faulen, der Stängel verändert sich, die Knospen sind nicht gebunden.

Schädlinge können durch den Boden, andere Pflanzen, den Luftstrom von anderen kranken Blüten gebracht werden. Wenn eine Infektion aufgetreten ist, dann Die folgenden Chemikalien werden zur Bekämpfung von Schädlingen eingesetzt:

Sie wirken auf den Darm des Parasiten und verursachen dessen Tod.

Dieser Schädling hinterlässt eine klebrige Schicht auf den Blättern. Aus diesem Grund werden sie gelb und fallen ab. Das Wachstum der Triebe hört auf. Ein Mehlkäfer ist ein Parasit, der aussieht wie eine Blattlaus, nur sein Körper ist weiß. Insekten ernähren sich von dem Saft von Blättern und Blüten. Die Individuen sind ziemlich fruchtbar.

Erwachsene Parasiten besiedeln nicht nur die Blätter, sondern auch die Wurzeln, die Kapazität der Blüten.

Die Behandlung beinhaltet die folgenden Aktivitäten:

  1. Wischen Sie die betroffenen Teile mit einem in Alkohollösung getauchten Wattestäbchen ab. und warten Sie 30 Minuten, es wird einfacher sein, Schädlinge zu entfernen.
  2. Führen Sie die Behandlung mit folgenden Medikamenten durch:
    • Karbofos,
    • Tsvetofos,
    • Intavir,
    • Decis,
    • Phosbecid,
    • Actellic.

Fügen Sie 20 ml Spülmittel hinzu, damit das Insektizid besser an der Schutzhülle der Insekten haftet.

Schwarze Stiele

Warum können Blütenstiele geschwärzt werden:

  • übermäßige Staunässe
  • zu saurer pH-Wert des Bodens,
  • überschüssige Menge an Stickstoffdünger.

Sie können dieses Problem wie folgt beheben:

  1. Ändern Sie den Boden, passen Sie die Bewässerung an.
  2. Verwenden Sie komplexe Verbindungen mit mehr Phosphor und Kalium, um den Boden nicht mit Stickstoff zu übersättigen.
  3. Verarbeitung durch Fitosporin, Maxim. Dadurch wird die Blütenspitze Gloxinia vor dem Verrotten bewahrt.

Warum wird der Stiel herausgezogen?

Viele Blumenzüchter wissen nicht, warum dies geschieht und was in einer Situation zu tun ist, in der sich der Stamm der Gloxinia stark ausdehnt. Um dieses gemeinsame Problem zu lösen, ist es zunächst wichtig zu berücksichtigen, dass dies aus zwei Gründen geschieht:

  1. Schlechtes Licht. Gloxinia - lichtliebende Kultur und bei unzureichendem Licht fängt an, den Stiel zu verlängern. Die Lösung des Problems ist einfach: Stellen Sie einen Topf mit einer Blume an einem beleuchteten Ort auf.
  2. Der Stamm wird von den Pflanzen gezogen, die nicht zur "Ruhe" geschickt wurden. Sie müssen beschneiden, da ansonsten lange Triebe keine lange und schöne Blüte ergeben.
  3. Funktionsstufe. Es kann nichts dagegen unternommen werden, Sie müssen die Beleuchtung sorgfältig überwachen. Bei einer Sortenverlängerung kann es zu Lichtmangel kommen, der die Blütenpracht beeinträchtigt.

Gehäkelte Blume

Kann die Entwicklung des Problems beeinflussen:

  • Temperatur zu niedrig
  • Entwürfe,
  • armer Boden, nicht mit Mineralien angereichert.

Komplexe Düngemittel, die Phosphor, Kalium und Stickstoff enthalten, helfen, das Problem zu lösen. Topf mit einer Blume auf der Südseite gesetzt, passen Sie die Bewässerung.

Weiterhin können Sie Fotos von häufigen Erkrankungen und Gloxinia-Problemen kennenlernen.




Die Organisation der häuslichen Pflege

Gloxinia verrottet am häufigsten aufgrund von Verstößen gegen agrartechnische Regeln. Überlegen Sie, was diese Pflanze für die Gesundheit braucht.

Gloxinia bevorzugt helles, aber diffuses Licht. Für sie sind direkte Sonnenstrahlen inakzeptabel. Ein geeigneter Ort, um die Töpfe zu platzieren, sind die Fenster, die nach Westen oder Osten zeigen.

Pflanzen, die an den südlichen Fenstern wachsen, müssen zusätzlich beschattet werden, da die direkten Sonnenstrahlen Verbrennungen an den Blättern verursachen.

Temperatur

Halten Sie im Sommer in einem Raum, in dem Gloxinia wächst, eine Temperatur von 20-22 Grad. Nachts darf die Temperatur auf 18 Grad gesenkt werden. Im Winter, in der Ruhezeit, gelten Indikatoren von 10-14 Grad als angenehm.

Die Luftfeuchtigkeit sollte im Bereich von 70-80% liegen. Wenn Wasser auf die Blätter und Blüten von Gloxinia gelangt, beginnen sie zu faulen. Um die Luft zu befeuchten, stellen Sie den Topf auf eine Palette, die mit nassem Blähton oder Kieselsteinen gefüllt ist.

Gloxinia anspruchsvoll auf dem Boden. Sie müssen die Pflanze in spezielle Bodenmischungen einpflanzen:

  • Violett,
  • Begonie,
  • Saintpaulia.

Verwenden Sie bei der Vorbereitung des Untergrunds die folgenden Komponenten:

  • Blatt gemahlen - 2 Teile,
  • Torfboden - Teil 1,
  • Flusssand - 1 Teil.

Für die Blüte ist eine Drainage erforderlich. Für ihn passend:

  • Blähton
  • gewaschene eierschale,
  • Styropor.

Andere wichtige vorbeugende Maßnahmen

Es ist notwendig, die Erde beim Trocknen anzufeuchten. Gießen Sie gleichzeitig Wasser in die Pfanne oder in den Rand des Topfes. Während der Vegetationsperiode sollte reichlich gegossen werden. In diesem Fall kann überschüssiges Wasser die Blume zerstören und verrotten. Nach dem Gießen setzt der Topf auf nasse Gaze. Dann wird überschüssige Feuchtigkeit aufgenommen. Verwenden Sie zum Befeuchten des Bodens getrenntes Wasser bei Raumtemperatur.

Gloxinia erfordert eine regelmäßige Fütterung mit Düngemitteln für blühende Zimmerpflanzen. Tragen Sie von April bis August jede Woche bei. Verwenden Sie die in der Gebrauchsanweisung angegebene halbe Dosis (Giant, Gumi). Während der restlichen Zeit muss nicht gefüttert werden.

Gloxinia ist also eine zerbrechliche und empfindliche Zimmerpflanze, die, wenn sie nicht den Regeln der Landtechnik entspricht, Schädlinge und Krankheiten befallen kann. Die Aufgabe des Züchters ist es, die Niederlage rechtzeitig zu erkennen und dringend Sanierungsmaßnahmen zu ergreifen.

Grundlegende Pflegefehler

Das Wachsen von Gloxinia ist sowohl für erfahrene als auch für unerfahrene Pflanzenzüchter kein Problem, sondern nur dann, wenn die Grundregeln der Pflege eingehalten werden. Damit die Pflanze mit ihrer üppigen Blüte zufrieden ist, muss sie ausreichend Licht, Feuchtigkeit und Futter erhalten. Grobe Fehler mögen ihn nicht töten, aber die Qualität der Blüte und die visuelle Attraktivität erheblich beeinträchtigen.

Warum verlässt Gloxinia Curl

Der Grund für diese Probleme liegt im Mangel an Luftfeuchtigkeit und zu hohen Umgebungstemperaturen. Die Pflanze fühlt sich nur bei hoher Luftfeuchtigkeit und angemessener Temperatur wohl, und daher ist ihre Pflege für ihn von entscheidender Bedeutung. Manchmal kann ein Problem gelöst werden, wenn füttere die Pflanzen mit Kaliphosphatdünger. Außerdem kräuseln sich die Blätter der Gloxinia, wenn sie von Spinnmilben leben.

Mangel oder Überangebot an Verbänden

Mangel an Dünger - ernstes Problem für Gloxinia die natürlich in Nährböden wächst. Der Mangel an Kalzium führt dazu, dass alle jungen Blätter der Pflanze ihre Farbintensität verlieren und sich sogar kräuseln und verblassen können. Der Überschuss dieses Elements äußert sich im Auftreten heller, formloser nekrotischer Flecken auf den Blättern oder interstitieller Chlorose.

Dass die Pflanze darunter leidet Phosphormangel, zeigt eine satte dunkelgrüne Blattfarbe mit einem hellblauen Farbton sowie braune oder rotviolette Flecken. Pathologische Veränderungen werden zuerst an den unteren Blättern beobachtet, aber nach und nach ist die gesamte Pflanze in den Prozess involviert.

Die Entwicklung des Busches verlangsamt sich sehr. Wenn es neue Blätter gibt, sind sie kleiner, die Blüte fehlt entweder vollständig oder ist stark verzögert. Wenn eine Pflanze schwarze Knospen hat, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass sie bei niedrigeren Temperaturen Winterschlaf gehalten hat, an Nährstoffmangel leidet und zu viel Wasser zu sich nimmt. Häufiger beschleunigt die Blüte die Düngung der Sträucher mit Phosphatdünger und verbessert die Lichtqualität. Überschüssiger Phosphor führt zu einem Abbau der Eisenaufnahme durch die Pflanze. was verursacht interstitielle Chlorose auf seinen Blättern.

Nicht weniger gefährlich ist Gloxinia und Mangel an Stickstoff. Pflanzen nutzen Stickstoff als Baumaterial für Eiweiß, außerdem ist das Element Bestandteil von Chlorophyll. Bei einem Mangel an Stickstoff in der Pflanze kommt es zu einer signifikanten Hemmung der Wachstumsintensität, und ihre Triebe werden dünner, die Größe der Blütenstände nimmt ab. Im Allgemeinen sieht der Busch schwach und leblos aus, und seine Blätter nehmen eine hellgrüne Farbe an.

Wenn Gloxinia leidet Stickstoffmangel Gelbfärbung und Aufhellung beginnen mit den Venen und den angrenzenden Teilen der Blätter. Teile der Blätter, die sich in einiger Entfernung von den Adern befinden, können auch bei starkem Stickstoffmangel ihre natürliche Farbe behalten. Wenn der Busch nicht genug Stickstoff erhält, werden auf seinen Blättern niemals tatsächlich grüne Adern beobachtet.

Diese Symptome sollten jedoch nicht mit der natürlichen Alterung des Blattes verwechselt werden, da der Abbau der Blattplatte in diesem Fall mit dem Zwischenraum beginnt. Der Mangel an Spurenelementen leidet in erster Linie an den alten unteren Blättern, jedoch im Laufe der Zeit werden Veränderungen in allen Anlagenteilen sichtbar. Manchmal beginnen sie bei chronischem Stickstoffmangel allmählich zu trocknen und fallen bei Gloxinia von allen Blättern ab.

Wenn Sie feststellen, dass Gloxinia sehr hoch ist, kann dies auch ein Zeichen dafür sein, dass die Pflanze leidet Überfütterung mit Stickstoff oder Lichtmangel. In diesem Fall ist es notwendig, die Gloxinia sofort ausreichend mit Licht zu versorgen und die Düngung abzubrechen.

Wenn die Blätter von Gloxinia eine dunkelgrüne Farbe angenommen haben und größer und saftiger geworden sind und die Blüte sich verzögert, dann ist dies ein sicheres Zeichen dafür, dass die Pflanze mit Stickstoff überfüttert und es sollte einige Zeit dauern, bis die Einführung dieses Spurenelements eingestellt ist.

Über- und Unterfütterung wirken sich gleichermaßen negativ auf die Entwicklung des Busches aus: Mit dem Mangel an nützlichen Substanzen durch die Pflanze wird eine signifikante Abnahme ihrer Wachstumsraten sowie eine Verzögerung oder Abwesenheit von Blüte beobachtet. Die Hauptgefahr einer Überfütterung besteht darin, dass die Pflanze in diesem Fall unter Verätzungen leiden kann. Und wenn Sie ihm zu diesem Zeitpunkt nicht die notwendige Unterstützung geben (den Boden gut ausspülen oder in einen neuen Boden umpflanzen), kann dies zur vollständigen Zerstörung von Gloxinia führen.

Gloxinia beginnt zu faulen

Übermäßiges Gießen, überschüssiger Stickstoff und erhöhte Bodensäure - Die häufigsten Ursachen für Gloxinia-Fäulnis. Wenn die Pflanze vollständig welkt, die Blätter beginnen zu trocknen und zu fallen, ist dies ein sicheres Zeichen dafür, dass Gloxinia eine Knolle hat. Im Anfangsstadium der Krankheit macht sich der Verlust von Turgorblättern bemerkbar, der nach dem Gießen nicht wiederhergestellt wird.

Wenn eine Knolle verfällt, Um die Pflanze zu retten, muss sie gründlich von Fäulnis befreit, alle Blätter abgeschnitten und 20 Minuten in einer steilen Lösung aus Kaliumpermanganat eingeweicht werden. Anschließend trocknen, die beschädigte Stelle mit zerkleinerter Holzkohle behandeln und in einer leicht angefeuchteten Erde landen . Nach der Transplantation sollte die Pflanze eine Mindestmenge an Feuchtigkeit erhalten.

Wie man Zecken auf Gloxinia loswird

Wenn Gloxinia von Spinnmilben befallen ist, bemerken Sie möglicherweise kleine Flecken an den Rändern der Blätter, die auf der Rückseite des Blattes einen silbrigen Farbton haben. Solche Mängel treten an den Stellen auf, an denen die Zecke den Zellsaft aus der Pflanze saugt. Mit der Zeit macht sich auf der Unterseite der Blätter auch die dünnste Bahn bemerkbar. Um einen Schädlingsbefall abzuwehren, sollten die Blätter mit einem in heißes Seifenwasser getauchten Schwamm abgewischt werden. Von Insektiziden kann Gebrauch gemacht werden "Neoron". Das Medikament wird zwei- oder dreimal im Abstand von nicht mehr als 7 Tagen durchgeführt.

Thrips auf Gloxinia

Thripse sind sehr hartnäckig und daher werden Insektizide als der beste Weg zur Bekämpfung angesehen. Wenn ein Schädling gefunden wird, muss die verletzte Pflanze von allen anderen Zimmerpflanzen isoliert und die Stelle, an der der Topf stand, sorgfältig gereinigt werden. Verwenden Sie zur Bekämpfung des Schädlings Drogen Actellic oder Intavir.

Wenn Sie die Büsche sorgfältig pflegen und sie mit Aufmerksamkeit umgeben, dann wird blühende Gloxinia mit Sicherheit die Hauptdekoration Ihres Hauses sein.

Wichtige Gloxinia-Erkrankungen

Diese Zimmerpflanze befällt am häufigsten solche Infektions- und Pilzkrankheiten:

  • späte fäule,
  • anthraknose,
  • Mehltau,
  • falscher Mehltau,
  • Fusarium

Die Hauptmerkmale der Krautfäule sind braune Flecken auf den Blättern. Parallel dazu sind die Stängel mit dünnen dunklen Streifen bedeckt. Die nächste Stufe ist das Verdrehen der Blätter oder das Verrotten der Blattplatten, abhängig von der Luftfeuchtigkeit im Raum. Die Spätfäule kann nicht geheilt werden. Wenn Sie also von den Anzeichen der Krankheit überzeugt sind, werfen Sie die Probe weg oder verbrennen Sie sie. Als vorbeugende Maßnahme wirkt das Besprühen mit Phytosporin-Lösung.

Braune Punkte von geringer Größe auf den Blättern - ein Zeichen von Anthracnose. Specks in der Zukunft bewegen sich zu den Trieben und Knospen. Besprühen Sie die Blüte mit einem antimykotischen Insektizid, um die Entwicklung der Krankheit frühzeitig zu stoppen. Tun Sie dies dreimal im Abstand von 10 Tagen.

Pulverförmiger Tau erscheint auf den Blättern und stammt mit einer dünnen weißlichen Schicht ab, als ob die Pflanze gepudert worden wäre. Gloxinia entwickelt sich weiter, aber neue Blätter erscheinen deformiert. Behandeln Sie die Blume und alle angrenzenden Pflanzen zur Behandlung mit einer Fungizidlösung. Wenn die Pflanze vollständig infiziert ist, zerstören Sie sie.

Falscher Mehltau bildet gelbliche Flecken auf der Rückseite der Blätter. Nach einiger Zeit färben sich die Flecken braun, dann lila. Auch die Unterseite der Blätter ist mit einer puderweißen Beschichtung bedeckt. Nachdem Sie die Krankheit bemerkt haben, entfernen Sie zuerst alle betroffenen Blätter. Dann die Pflanze mit Fundazol, Optimo, Bravo, Topaz usw. behandeln.

Fusarium erscheint auf den Blättern mit intensiver Verdunkelung. Sie werden braun und falten sich dann. Stängel knacken. Probleme mit dieser Krankheit der Knollendesinfektion:

Chlorose, Grauschimmel und Krankheiten im Zusammenhang mit unsachgemäßer Pflege

Ein Zeichen von Chlorose ist das Erbleichen oder Vergilben der Blätter. Gleichzeitig bleiben die Venen grün. Die Krankheit tritt auf, wenn der Säuregehalt des Bodens abnimmt. Zum Beispiel beim Gießen mit hartem Wasser. Ändern Sie den Boden vollständig und vermeiden Sie in Zukunft solche Fehler.

Graufäule befällt Pflanzen, die auf zu schweren Böden wachsen. Wenn Sie eine Blume gut und reichlich gießen, beginnt sie zu faulen. Schwarze Flecken erscheinen an der Basis des Stiels und die Blätter sind mit grauen, feuchten Flecken mit Mehltau bedeckt. Es ist wichtig, diese Krankheit rechtzeitig zu bemerken. Dann hilft eine einfache Behandlung - die Behandlung mit Basezol.

Die Behandlung mit Arzneimitteln im Rat ist wirksam, wenn Sie Gloxinia auf eine hellere Erde bringen und das Gießen etwas reduzieren.

Trocknen und Vergilben der Blätter bedeutet nicht immer Pilzbefall oder unsachgemäße Pflege. Vielleicht bereitet sich Gloxinia einfach auf eine Ruhepause vor und wirft überschüssiges Grün ab. Normalerweise beginnt es im September oder Oktober und endet nach 3-4 Monaten. Warten Sie, bis die Knolle vollständig verdorrt ist, und entfernen Sie sie an einem kühlen, dunklen Ort.

Gloxinia-Blätter reagieren stark auf die Nachteile der Pflanzenpflege:

  1. Vergilben und Trocknen der unteren Reihe kann zu Wassermangel führen. Erhöhen Sie die Häufigkeit des Gießens (ohne die Dosis zu erhöhen) oder pflanzen Sie die Blume in einen größeren Topf.
  2. Dunkle Flecken können ein Zeichen für unsachgemäßes Gießen sein. Wenn Wassertropfen auf die Blätter fallen, kann die Sonne brennen. Vorsichtig wässern und Gloxinia von direkten Strahlen entfernen.
  3. Helle oder verfärbte Stellen auf den Blättern weisen auf einen Nährstoffmangel hin. Füttern Sie die Blume mit einem speziellen Komplex für Zimmerpflanzen. Wiederholen Sie den Vorgang zweimal im Monat.

Gloxinia-Schädlinge. Zeichen auf den Blättern

Die eigentümlichen weißen Spuren ihrer Vitalität sind auf den Blättern der Pflanzenthrips - den häufigsten Schädlingen der einheimischen Pflanzen - zu sehen. Käfer ernähren sich von Pflanzensaft und treffen nach und nach fast den gesamten heimischen Blumengarten. Es besteht die Gefahr, dass die Pflanze stirbt, wenn sie nicht schnell erkannt wird.

Das Auftreten von Thrips ist an den leichten Strichen, Streifen, Punkten und Flecken zu erkennen, die das Grün mit einem Netz bedecken. Der erste Schritt ist die vollständige Isolierung von Gloxinia von anderen Zimmerpflanzen. Besprühen Sie die Pflanze anschließend mit einem Insektizid: Aktara, Karate, Intavir, Fitoverm, Aktellik.

Die meisten Gloxinia-Erkrankungen treten auf, wenn die Anbautechnologie, die falsche Bodenzusammensetzung, die Dichte und die Säure nicht eingehalten werden. Wenn Sie optimale Bedingungen für die Entwicklung dieser Pflanze schaffen, wird es Ihnen mit rechtzeitiger und schöner Blüte danken, ohne Krankheiten und vorzeitiges Welken.

Warum faulen Gloxinia-Knospen?

Wenn Sie mit der Tatsache konfrontiert sind, dass die Knospen Ihrer Gloxinia fing an zu faulenDieses Problem kann mehrere Ursachen haben. Eine davon ist übermäßiges Gießen der Pflanze. Wenn die Knospen durch übermäßige Bodenfeuchtigkeit verfaulen, müssen Sie nur die Bewässerung anpassen. Die Knospen können anfangen zu faulen, wenn Gloxinia in zu saurem Boden wächst.

Versuchen Sie, die Pflanze zu verpflanzen und ersetzen Sie den Boden vollständig durch ihn. Eine weitere Ursache für Fäulnis kann ein Stickstoffüberschuss im Boden sein, der durch die Verwendung stickstoffhaltiger Düngemittel verursacht wird. Um dies zu vermeiden, verwenden Sie für die Gloxinia ausschließlich komplexe Düngemittel, die neben Stickstoff auch Kalium, Phosphor und andere nützliche Substanzen enthalten.

Anthracnose bezieht sich auf Pilzkrankheiten. Die Hauptsymptome sind braune Flecken, die plötzlich auf den Blättern von Gloxinia auftreten. Im Laufe der Zeit befallen die Flecken die Triebe und den Stängel der Pflanze, was zu deren Verrottung und Zerstörung führen kann.

Wenn Anthraknose nicht behandelt wird, kann dies zum Tod Ihrer Katze führen.

Anthracnose befällt normalerweise Pflanzen, die mechanisch beschädigt sind oder ohne angemessene Pflege wachsen. Seine Entwicklung geht einher mit hoher Luftfeuchtigkeit und hohem pH-Wert im Boden sowie einem Mangel an Kalium und Phosphor.

Um Gloxinia vor Anthracnose zu schützen, muss es mit Oxychrom, Cuproxat oder Kupferchloroxid besprüht werden.

Gewöhnen Sie sich daran, das gesamte Inventar nach Gebrauch zu desinfizieren und sicherzustellen, dass die Pflanze nicht von Schädlingen befallen wird.

Wenn Gloxinia stark mit Anthracnose infiziertmüssen Sie es zerstören, um zu verhindern, dass sich der Pilz auf andere Zimmerpflanzen ausbreitet. Im Anfangsstadium kann diese Krankheit geheilt werden, wobei die vom Pilz befallenen Teile der Gloxinia entfernt und die Pflanze zwei- oder dreimal mit Fungiziden im Abstand von eineinhalb bis drei Wochen behandelt werden müssen.

Ascochitis ist PilzkrankheitDie Hauptmerkmale sind braun oder rot mit braunen Randflecken auf den Blättern der Pflanze. Die Entwicklung der Krankheit trägt zu einer hohen Luftfeuchtigkeit in dem Raum bei, in dem Gloxinia wächst.

Wenn Sie bei Ihrer Katze Anzeichen von Ascohitosis feststellen, entfernen Sie sofort die betroffenen Blätter und verbrennen Sie sie. Behandeln Sie die Pflanze mit Bordeaux-Mischung, Kupfersulfat oder Fungiziden wie Vectra, Abiga-Peak. Nach sieben bis zehn Tagen sollte die Behandlung wiederholt werden.

Andere Beschwerden

Die Überträger dieser Viruserkrankungen sind meist Insektenschädlinge. Die Pflanze verringert die Resistenz gegen Infektionen und vermindert das Keimen von Samen. Dieses Problem kann sich auf unterschiedliche Weise manifestieren: Chlorpunkte auf den Blättern, unterschiedlich lange Striche auf den Stielen und Blüten, verrottende Wurzeln. Leider viral Krankheiten können derzeit nicht behandelt werden. Die Anlage muss zerstört werden.

Die betroffene Pflanze kann lange leben, und dies ist ein Merkmal der Krankheit.

Insekten Pest

    Spinnmilbe. Es setzt sich auf der Rückseite der Blätter ab und umhüllt das Netz nach und nach von allen Seiten mit einer Pflanze. Auf den Blättern treten winzige Einstiche auf - nekrotische Herde, die von Zeckenstichen herrühren. Gleichzeitig trocknet die Pflanze: Beim Verschmelzen bilden die Punkte große Trockenflächen, das dekorative Erscheinungsbild der Art geht verloren, die Blattspreite fällt ab und verdreht sich unnatürlich.

Es kommt mit neuen Pflanzen oder einem Windstoß durch ein offenes Fenster. Sie können sparsame Expositionsmethoden anwenden (biologische Akarizide Vertimek, Fitoverm, Akarin, pflanzliche Kamille neben Gloxinia, Ringelblumen, die Milben nicht vertragen) oder mit chemischen Akariziden (Omait, Neoron) behandeln.

Individuen dieser Art bewegen sich sehr schnell, daher sollte die betroffene Pflanze sofort in die Quarantänezone gebracht werden.

  • Alpenveilchenmilbe. Kolonien von Alpenveilchenmilben sehen aus wie Staubinseln auf der Unterseite der Blätter. Gloxinia verliert Knospen, die Stängel verdrehen sich. Diese Insekten sind leicht mit Straßenkleidung oder einem Regenschirm zu tragen. Sie können durch Akarizid Akarin schnell zerstört werden, indem die Pflanze dreimal im Abstand von 7 Tagen behandelt wird.
  • Thrips. Sie ernähren sich von Saft und Nektar der Pflanze, vermehren sich schnell und können schnell mehr als eine Pflanze zerstören. Insekten werden unter der Dusche abgewaschen und die Blätter und Blüten mit Intavir oder Aktar besprüht.
  • Shchitovka. Shchitovki, eine Pflanze gewählt, bedeckt sie mit einem klebrigen Film und, an einer Stelle befestigt, zieht Saft. Die Pflanze wird mit einer Seifenlösung gewaschen, ein Wattestäbchen schüttelt Insekten ab, dann wird eine beliebige insektizide Lösung verwendet.
  • Weiße Fliege. Diese Schmetterlinge brüten sehr schnell und legen viele Larven auf die Blätter.

    Foto-Schädlinge

    Unten sehen Sie Fotos von Insekten, die Gloxinia schädigen.

    Häufige Probleme - Ursachen und Lösung

    1. Warum werden die Stiele schwarz und die Pflanze verdorrt? Der Grund kann in der Kernfäule liegen, die durch Überbenetzung des Bodens verursacht wird. Der Boden wird reichlich mit Fundazol bewässert, die Pflanze wird auch besprüht.
    2. Warum wird Gloxinia herausgezogen und was ist in diesem Fall zu tun? Ein stark ausgedehnter Trieb spricht von einem Überschuss an Stickstoff im Boden sowie von einem Mangel an Licht und überschüssiger Wärme. Es ist notwendig, die Temperatur des Raumes durch Nassreinigung und Besprühen zu senken, verwenden Sie häufig fitolampy.
    3. Warum wird Gloxinia gehäkelt? Причина - погрешности ухода за растением в домашних условиях: слишком высокая температура помеленен. Цветку нужно выделить новое место.

    Fazit

    Итак, мы рассказали, как спасти цветок от болезней и от загнивания. Das Wichtigste, an das sich der Besitzer der grünen Ecke erinnern sollte, ist die Vorbeugung. Ständige Inspektion, Aufmerksamkeit und Genauigkeit tragen dazu bei, dass die Pflanze lange Zeit gesund und schön bleibt. Wer, wenn nicht ein liebevoller Besitzer, kommt damit besser zurecht?

    Gloxinia - Blattkrankheiten und Behandlung, insektisch>

    Blumengärtner verweisen zu Recht auf die Vorteile von Gloxinia, die nicht nur große Blütenglocken, sondern auch samtiges Laub bilden und einen herrlichen oberirdischen Teil der Pflanze bilden.

    Wenn die Haussammlung Gloxinia enthält, können Blattkrankheiten und die Behandlung ihrer Folgen für den Erzeuger eine lange Zeit in Anspruch nehmen.

    Pilz- und Bakterieninfektionen, Pflegefehler und Schädlinge bedrohen die Blüte mit schwerwiegenden Schäden bis hin zum Tod.

    Ein Teil der Krankheit Gloxinia und seine Blätter können nicht besiegt werden. Daher ist es viel nützlicher und einfacher, die Anzeichen von Krankheiten zu kennen und auf ihre Vorbeugung zu achten.

    Pilzkrankheiten von Gloxinia-Blättern und deren Behandlung

    Die gefährlichsten, sich schnell entwickelnden und schwer zu behandelnden Krankheiten werden durch pathogene Pilze verursacht. Ihre Sporen breiten sich durch Wind aus, fallen auf Pflanzen mit Wassertropfen oder Bodenpartikeln. Um Krankheitserreger aus dem Werkzeug zu holen, den Boden zu lockern oder eine Knolle neu zu pflanzen.

    Am häufigsten ziehen Gloxinien Phytophthora-Pilze an. Die Krankheit der Blätter bei Gloxinia äußert sich in braunbraunen Flecken auf Grün, Blattstielen und Stielen. In trockener Luft trocknen die betroffenen Bereiche schnell aus, die Blätter und dann stirbt der gesamte oberirdische Teil ab. Bei erhöhter Luftfeuchtigkeit verfaulen die Gewebe unter dem Pilz, erweichen und sterben ebenfalls ab.

    Die Behandlung der Spätfäule führt selten zu positiven Ergebnissen, und ein lebensfähiger Pilz kann mehrere Jahre aktiv bleiben. Daher ist es wichtig, das Auftreten der Krankheit zu verhindern und alle Anstrengungen zur Vorbeugung zu unternehmen.

    1. Alle gekauften Knollen werden vor dem Pflanzen mit Fungiziden behandelt.
    2. Der Boden zum Anpflanzen wird im Ofen erhitzt.
    3. Gloxinia-Pflanzen und der Boden darunter werden mehrmals im Jahr mit einer Lösung aus Fingizid oder Phytosporin besprüht.

    Wenn sich die Gloxinia-Blatt-Krankheit wie auf dem Foto immer noch manifestiert, werden die betroffenen Exemplare nicht nur mit einem Antimykotikum behandelt und von trocknenden Blättern gereinigt. Gloxinia wurde in die Quarantäne überführt, von gesunden Pflanzen getrennt und dann zur Vorbeugung mit einem systemischen Fungizid besprüht. Die Behandlung wird nach einer Woche wiederholt.

    Dieselben Maßnahmen sind wirksam bei der Behandlung von Gloxinia mit Blattkrankheiten, die durch andere Pilze verursacht werden. Diese Krankheiten umfassen:

    • pulvriger pulvriger mehltau,
    • anthraknose,
    • axochitis,
    • Septorien und andere Infektionen.

    Zimmerpflanzen sind am meisten ansteckungsgefährdet, wenn die Sicherheitsmaßnahmen während des Pflanzens, der sommerlichen Wartung im Freien und auch bei unachtsamer Wartung nicht befolgt werden.

    Das alarmierende Symptom, das wie auf dem Foto von Gloxinia-Pilzen spricht, ist die Bildung ungewöhnlicher weißlicher Blüte, brauner, grauer oder rötlicher Flecken, Taschen aus trocknendem und absterbendem Gewebe.

    Die Behandlung solcher Krankheiten ist mit einem geringen Grad an Schädigung ratsam. Wenn die Infektion die meisten Stämme und Blätter erfasst hat, muss Gloxinia zerteilt werden.

    Gloxinia-Virus- und Bakterienkrankheiten

    Bakterien, die Gloxinia-Erkrankungen verursachen, gelangen über den Boden, die während der Transplantation verwendeten Werkzeuge oder einen gebrauchten Topf in die Pflanzen. Infolge einer bakteriellen Infektion leiden sowohl der oberirdische Teil als auch die Knolle, wodurch die Stängel, Blätter und Knospen deformiert werden, einweichen und absterben.

    Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, wie junge Gloxinien, die im Winter aus Samen gezogen wurden, haltbar gemacht werden: Sie lassen sie in einem Topf und mäßig wässern, damit eine kleine, noch schwache Knolle im Winter nicht stirbt.

    Gloxinia Schädlinge und Krankheiten

    Unglücklicherweise leidet Gloxinia wie andere Blumen an Krankheiten, die normalerweise auf unsachgemäße Pflege zurückzuführen sind. Gloxinia beeinflusst den grauen Verfall, der sich in braunen Flecken auf den Blättern manifestiert. Es ist notwendig, es zu bekämpfen, indem die Pflanze mit einem Fungizid behandelt wird, nachdem alle beschädigten Bereiche entfernt wurden.

    Meistens ist die Pflanze jedoch krank Wurzelfäule: Die Wurzeln werden dunkelbraun, die Stängelfäule an der Basis und die Pflanze stirbt ab. Dies geschieht durch ständiges Durchnässen der Wurzeln oder durch Bewässerung der Pflanze mit zu kaltem Wasser. Zusätzlich zu diesen Krankheiten sollten Sie sich um Gloxinien kümmern.

    Verwenden Sie zur Prophylaxe Phytosporin als Grundlage für die Behandlung.

    Viruskrankheiten umgehen auch nicht die Gloxinia-Seite, insbesondere wenn sie Thripsen, Cyclamen oder Spinnmilben aufweisen. Versuchen Sie also, dies nicht zuzulassen.

    Die Alpenveilchenmilbe ist nur unter dem Mikroskop zu sehen, mit bloßem Auge sieht man nur eine große Ansammlung von Milben, die wie eine Staubschicht auf der Unterseite der Blattplatte aussehen, wenn sich aber die Blätter der Pflanze zu verformen beginnen und Wenn der Stiel verdreht ist, verwelken die Knospen, die Blüten haben deformierte Blütenblätter und die Triebspitzen trocknen aus, was bedeutet, dass die Blüte von Alpenveilchenmilben besetzt war. Die Spinnmilbe ist auch fast unsichtbar, sie setzt sich auch an der Unterseite des Blattes ab und ernährt sich vom Pflanzensaft. Verstehen Sie, dass es sich um eine Spinnmilbe handelt, können Sie an den weißen Punkten, die sich später in gelbbraune Flecken verwandeln, oder an einem dünnen Netz, wenn die Infektion bereits in einem sehr starken Stadium ist.

    Das Vorhandensein von Thrips wird durch helle Punkte, Striche und Flecken auf den Blättern und einen silbrigen Glanz der intakten Bereiche der Blätter festgestellt, die schließlich trocknen, von unten braun werden und die Ränder beginnen, sich zu wickeln.

    Thrip-Larven dringen in den Boden ein. Um den Schädling zu bekämpfen, müssen Sie die oberste Schicht des Substrats austauschen. Es ist besser, sie durch eine neue zu ersetzen. Vorher sollten Sie die Pflanze jedoch dreimal mit Insektiziden behandeln (aktar, karbofos, fitoverm, actellik) im Abstand von einer Woche.

    Die gleichen Maßnahmen sind im Kampf gegen Zecken wirksam, aber der Boden muss nicht verändert werden.

    Während der Ruhezeit

    Nach Abschluss der Blüte beginnt im tiefen Herbst eine Ruhephase, die bis zum Ende des Winters dauert. Wenn das Laub anfängt, sich gelb zu färben, müssen Sie das Gießen reduzieren. Nach dem vollständigen Trocknen des Bodenteils wird es vollständig gestoppt. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Knollen zu überwintern - im Topf und beim Graben. Das Verfahren zur Herstellung und Lagerung ist in der folgenden Tabelle ausführlich beschrieben.

    Tabelle - Beschreibung der Überwinterungsmethoden für Gloxinienknollen

    WegStadien überwinternder Pflanzen
    In einem Topf überwintern- Reste der Pflanze, wenn sie nicht vollständig verschwunden sind, entfernen,
    - Füllen Sie den Topf mit Sand bis zum Rand,
    - mit einem geeigneten Gegenstand abdecken, den Sie schwenken können,
    - in eine Plastiktüte stecken, aber nicht binden,
    - in einem kühlen Raum ohne Zugang von Licht entfernen, die optimale Temperatur ist 10 ° C,
    - Überprüfen Sie regelmäßig, ob die Knolle nicht aufwacht, und kontrollieren Sie die Luftfeuchtigkeit.
    - Wenn der Boden vollständig trocken ist, müssen Sie ihn leicht anfeuchten
    Überwintern mit Graben- Am Ende der aktiven Periode, um die Knollen vom Boden zu holen,
    - den Boden leicht reinigen, zum Trocknen zersetzen,
    - Revision für die Gesundheit,
    - verfault und beschädigt entfernen,
    - in eine Plastiktüte geben, angefeuchtetes Sägemehl oder Erde mit Vermiculit, Perlit hinzufügen,
    - Packungen binden, im Kühlschrank im wärmsten Bereich lagern (für Gemüse),
    - Nehmen Sie die Knollen von Januar bis Februar aus dem Kühlschrank und stellen Sie sie zum Aufwachen ins Licht

    Wenn die Knolle im Winter genügend Wärme und Feuchtigkeit hat, kann sie sprießen. Hier müssen Sie bewerten, wie stark die Wurzel ist. Wenn kräftig, muss der Spross vorsichtig entfernt werden. Wenn es schwach und klein ist, kann das Entfernen eines Sprosses eine Pflanze ruinieren. Dann ist es besser, es in den Boden zu pflanzen und es wachsen zu lassen.

    Jungpflanzen für den Winter können nicht. Am Ende der warmen Jahreszeit färben sich ihre Blätter gelb, der Bodenteil trocknet aus. All dies muss abgeschnitten werden. Und wenn neue Triebe erscheinen - normalerweise ist sie blass und schwach -, schneiden Sie sie bis zum Frühling.

    Auswahl des Bodens und der Kapazität

    Es ist besser, einen bereiten Boden zu wählen. Die am besten geeignete Kennzeichnung ist "Für Veilchen". Es ist jedoch notwendig, es so nah wie möglich an die Bedürfnisse von Gloxinia heranzuführen. Daher braucht es ein wenig Backpulver - eine Handvoll pro Liter Erde. Vermiculit, Perlit oder Sphagnum können als Sprengmittel wirken. Sie können sich einen Boden mischen lassen. Es sollte mehrere Komponenten enthalten.

    • Erde (drei Teile). Dies ist das Fundament des Bodens. Es ist wünschenswert, es von unter irgendwelchen Straßenbäumen außer Eiche zu nehmen.
    • Sand (zwei Teile). Fördert ein besseres Eindringen von Feuchtigkeit, beugt Anbackungen vor.
    • Torf (drei Teile). Macht die Mischung bröckeliger, damit die Pflanze Nährstoffe und Feuchtigkeit erhält.
    • Humus oder Fäulnismist (100 g pro 2-3 Liter Mischung). Dient als Dünger. Sie können diese Komponente nicht herstellen, aber eine Woche nach dem Ausschiffen müssen Sie mit der Fütterung beginnen. Nach den Bewertungen ist es am besten, Dünger für blühende Pflanzen zu nehmen.

    Die Drainage muss in den Topf gegeben werden. Die Kapazität selbst sollte nicht sehr hoch sein, aber unbedingt breit. Kein Grund, einen zu großen Topf zu nehmen, genau wie zu wenig. Die Knolle sollte im Behälter frei sein, da sie in einem Jahr an Größe zunimmt.

    In den neuen Topf "umziehen"

    Von Januar bis Februar erscheinen neue Knospen an den Knollen. Geschieht dies nicht, sollte die Pflanze in einem warmen, beleuchteten Raum aufgestellt werden. Auch wenn die Pflanze in einem Topf überwintern sollte, jedoch nicht in einer Packung, muss sie zu Beginn der nächsten Saison umgepflanzt werden. Ein neuer Boden und möglicherweise ein neuer Tank werden benötigt, wenn der alte klein geworden ist. Transplantation von Gloxinia in sieben Stufen.

    1. Warten Sie, bis die ersten Aufnahmen erscheinen. Nehmen Sie dann die Knolle vom Boden oder eine Packung Sägemehl, schütteln Sie die Reste des Bodens ab und entfernen Sie die alten Wurzeltriebe. Unter fließendem Wasser waschen.
    2. Faule, ausgetrocknete Schnittstellen. Ein scharfes Messer wird verwendet. Abschnitte sollten mit Kohlenstaub bestreut werden. Wenn sich die Wurzel größtenteils verschlechtert hat, ist es besser, sie wegzuwerfen.
    3. Bereiten Sie eine rosafarbene Lösung von Kaliumpermanganat vor. Wasser sollte warm sein. Legen Sie dort Knollen für eine halbe Stunde.
    4. Pflanzenmaterial in den Boden legen. Mit Erde bestreuen, mit Folie abdecken. Die Bodenmischung im Topf sollte etwa zwei Drittel des Volumens betragen.
    5. Täglich sauberer Film. Ungefähr eine Stunde. Es ist wichtig zum Lüften.
    6. Entfernen Sie den Film vollständig. Wenn es zwei gute starke Blätter gibt. Bedecke den Boden so, dass die Knolle gut bedeckt ist.
    7. Mäßig und vorsichtig gießen. Lassen Sie kein Wasser in die Blätter und die Knolle eindringen.

    Alle beschriebenen Punkte sollten berücksichtigt werden und diejenigen, die nicht wissen, wie sie nach dem Kauf mit Gloxinia umgehen sollen. Wenn die Pflanze während der Ruhezeit, aber vor dem Beginn des Frühlings gekauft wurde, müssen Sie "aufwachen" und sie pflanzen. Wenn Sie blühende Gloxinia kaufen, sollten Sie sich bis zum Herbst an alle Regeln halten. Das Umpflanzen einer blühenden Pflanze ist nicht erforderlich.

    Die Gründe, für die es keine Blumen gibt

    Es ist eine Schande, wenn die Erwartungen an eine schöne, üppige Blüte nicht erfüllt werden. Es kann verschiedene Gründe geben. Gloxinia blüht normalerweise nicht aufgrund von fünf Pflegefehlern.

    1. Unsachgemäße Pflege. Zu kalt oder zu wenig Feuchtigkeit in Boden und Luft. Bei Lichtmangel kann auch eine Blüte fehlen.
    2. Alte Pflanze Wenn die Knolle viele Jahre alt ist, müssen Sie sie häufiger gießen.
    3. Schädlingsbefall . Es ist notwendig, den Boden zu ersetzen.
    4. Entwurf. Oder niedrige Temperatur. Die Blume reagiert darauf nicht nur durch das Fehlen von Glocken, sondern auch durch das Verdrehen der Blätter.
    5. Ungeeignete Kapazität. Zu groß und ein tiefer Topf kann viel Kraft von Gloxinia erfordern, um zu wachsen. Sie dürfen nicht blühen.

    Fehler beim Wachsen mit einem Foto

    Zusätzlich zur fehlenden Blüte kann das Wachstum von Gloxinia andere Probleme verursachen. Lassen Sie uns auf die fünf häufigsten eingehen.

    1. Während der Blütezeit trocknen die Knospen aus. . Der Grund ist ein Mangel an Feuchtigkeit. Aus dem gleichen Grund trocknen die Pflanzen Blätter. Es ist notwendig, breite Tassen und Schalen mit Wasser neben den Blumentopf zu stellen und häufiger in der Nähe der Gloxinia aus dem Sprühgerät zu spritzen.
    2. Knospen verdorren und werden schwarz, Blüten blühen nicht. Der Grund kann in der Fülle der Knospen liegen. Die Pflanze hat einfach nicht genug Kraft und blüht. Es ist notwendig, es mit einer komplexen Zusammensetzung in Gegenwart von Phosphor und Kalium zu füttern. Rötung der Blätter deutet auch auf das Fehlen dieser Elemente hin.
    3. Blätter verlieren Farbe, verblassen. Dies ist ein Mangel an Magnesium. Für dieses Element muss Dünger verwendet werden.
    4. Die Blätter färben sich gelb. Der Grund kann übermäßiges Gießen sowie der Bedarf an Stickstoff sein. Benötigen Sie die geeigneten Mittel.
    5. Braune Flecken auf den Blättern erscheinen. Dies ist höchstwahrscheinlich die Auswirkung von Zugluft oder kaltem Wasser. Es ist notwendig, die Pflanze neu anzuordnen, nur mit warmem Wasser gießen.

    Wie weckt man Gloxinia nach dem Winterschlaf?

    Wir nehmen Gloxinia von einem dunklen Ort und setzen es ins Licht. Zu Beginn des Frühlings wird die Beleuchtung nicht intensiv sein, so dass keine Angst vor dem Zustand der Blume besteht. Geben Sie die Bewässerung. Das Befeuchten trägt zur Bildung neuer Triebe bei. Sie werden ihre Entwicklung stimulieren und beobachten, wie die Blume allmählich einen schönen, blumigen Hut bildet. Grundsätzlich sollte Gloxinia mindestens 1-2 Triebe bilden, aber wenn dies nicht geschieht, ist es Zeit, nach Ursachen zu suchen.

    Gloxinia wachte nicht auf: Ursachen und Heilmittel

    Unsachgemäße Lagerung kann, wie oben erwähnt, das Erwachen von Gloxinia beeinträchtigen. Vergewissern Sie sich vor der Ruhezeit, dass Sie mit allen Regeln der Pflanzenpflege im Winter vertraut sind.

    Warum wacht Gloxinia nicht auf:

    • Peresoh Knolle,
    • Minderwertige Pflanze,
    • Junge Pflanze,
    • Verfault oder überflutet,

    An einen dunklen Ort stellen - Schrank, Schrank, unter der Badewanne, - Feuchtigkeitsvergessen vor Frühlingsbeginn ist nicht erforderlich. Überprüfen Sie regelmäßig den Zustand der Bodenmischung und fügen Sie bei Bedarf Wasser hinzu. Übergetrocknete Knollen können unter Plastikfolie oder Beutel gelegt werden. Fügen Sie nasses Sphagnummoos zum Hauptgewächshaus hinzu, binden Sie es zusammen. Reanimation sollte Gloxinia wieder helfen, sich von Feuchtigkeit zu ernähren, aber es ist besser, die Knolle zu inspizieren.

    Geschwärzte oder merklich verfaulte Knolle Gloxinia ist nicht mehr zum Wachsen geeignet. Höchstwahrscheinlich sind die Lagerbedingungen nicht geeignet.Vielleicht beeinflusste intensives Gießen oder ein nasser, kalter Ort seinen Zustand.

    Eine junge Pflanze oder eine Knolle von schlechter Qualität hemmt ebenfalls die Entwicklung. Junge Gloxinia werden nicht eingelagert, sondern Knollen von möglicherweise schlechter Qualität behandelt mit "Fitosporin" vor der Ruhezeit. Es ist möglich, ihm und einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat zu widerstehen, um sie zu stärken und vor nachfolgenden Schädlingsschäden zu schützen. Pflanzen Sie Gloxinia-Knolle nach der Ruhephase an einem dunklen Ort in einem Nährsubstrat - die Speichererde ist erschöpft und nicht zum Erzwingen geeignet.

    ↓ Schreiben Sie in die Kommentare, wie navigieren Sie, wenn Sie Gloxinia von einem dunklen Ort bekommen? Wann begann Ihre Hausschönheit zu erwachen?


    (Noch keine Bewertungen, sei der Erste)

    Loading...

  • Beliebte Kategorien