Alter Bauernalmanach

Wie man Blaubeeren wächst

Heidelbeeren sind sehr lecker und reich an Antioxidantien, weshalb sie als Superfood gelten. Pflanzen sind einfach zu züchten, vorausgesetzt Sie verwenden einen sauren oder 'ericaceous' Kompost.

Standort und Boden
An einem sonnigen, geschützten Standort in feuchten, gut durchlässigen, sauren Boden pflanzen. Während Blaubeeren Schatten vertragen, werden in der Sonne bessere Ernten (und Herbstfarben) erzielt.

Der pH-Wert sollte mindestens 5,5 betragen. Wenn Ihre Gartenerde alkalisch ist (über 6,0), züchten Sie Blaubeeren in Behältern mit ericaceous Kompost. Vorzugsweise sollte dies lehmbasiert sein - zum Beispiel John Innes ericaceous compost.

Es gibt verschiedene Formen.

Die Hauptblaubeerensorte ist die nördliche Heidelbeere (Vaccinium corymbosum), die extrem winterhart ist, große Früchte und hohe Erträge aufweist. Es braucht eine beträchtliche Zeit der Winterkälte, um Blüten und damit Früchte zu züchten.

Es gibt auch die extrem winterharten Blaubeeren, V. angustifolium und V. myrtilloides, und "halbhohe" Blaubeeren, die eine Kreuzung zwischen den beiden sind.

Während einige Sorten für sich genommen eine faire Ernte erzielen können, sind alle viel schwerer, wenn sie in der Nähe anderer Sorten gepflanzt werden. Die Blüte kann je nach Sorte früh oder spät im Frühling erfolgen. Überprüfen Sie daher, ob die Pflanzen zu einer ähnlichen Zeit blühen, um eine erfolgreiche Kreuzbestäubung zu gewährleisten. Wählen Sie beim Kauf Pflanzen mit mehreren Trieben an der Basis aus. Diese sollten alle beim Pflanzen zurückgekippt werden, um weitere Seitenzweige zu fördern. Schneiden Sie schwache Stängel vollständig aus.

Wenn Sie Blaubeeren in Gartenerde anbauen, fügen Sie viel sperriges, saures organisches Material wie Kiefernnadeln oder kompostierte Nadelbaumschnitte hinzu. Vermeiden Sie Stallmist, da dieser zu reich für die Pflanzen ist und deren feine, faserige Wurzeln verbrennt. Ericaceous Kompost ist nützlich, um den Boden zu säuern, aber seine Struktur ist sehr fein und hilft daher nicht, optimale Entwässerungsbedingungen zu schaffen.

Weltraumpflanzen, die mindestens 1 m voneinander entfernt sind, um ihre Verbreitung aufzunehmen - weiter, wenn kräftigere Sorten ausgewählt werden.

Verwenden Sie für die Topfkultur einen Behälter mit einem Durchmesser von 30 cm für eine kleine Pflanze und ein halbes Fass oder einen ähnlich größeren Topf für größere Pflanzen. Stellen Sie sicher, dass der Behälter entweder glasiert oder mit Polyethylenfolie (am Boden durchbohrt) ausgekleidet ist, um Feuchtigkeitsverlust zu vermeiden.

Pflanzenpflege
Blaubeeren sind relativ pflegeleicht. Stellen Sie sicher, dass der Boden einen konstanten pH-Wert von 5,5 oder weniger aufweist, um zu vermeiden, dass Pflanzen kalkinduzierte Chlorose und damit verbundenen Eisenmangel entwickeln. Säuerungsmittel können beim Pflanzen hinzugefügt werden, aber überprüfen Sie den pH-Wert des Bodens im Frühjahr und fügen Sie Schwefelchips hinzu, wenn der pH-Wert gesenkt werden muss. Dies sollte bei Kübelpflanzen nicht erforderlich sein, sofern ericaceous Dünger und Regenwasser verwendet werden.


Beschneidung
Heidelbeeren tragen Früchte auf kurzen Seitenschuhen, die im Frühjahr oder Frühsommer des Vorjahres erzeugt wurden. Sie produzieren auch eine zweite späte Fruchtflut an den Spitzen des Wachstums des laufenden Jahres. In den ersten beiden Jahren ist ein Beschneiden selten erforderlich, wenn einfach ein offener, zentrierter Busch angestrebt werden soll, um alle sich kreuzenden oder verlegten Zweige zu entfernen.

Während der Ruhezeit (November bis März) jederzeit zurückschneiden, am besten jedoch Ende Februar oder Anfang März, wenn die Fruchtknospen leicht von den Blattknospen zu unterscheiden sind. Fette Knospen bringen Blüten und Früchte hervor, während kleinere, flachere Knospen Triebe und Blätter bilden. Ein ausgewachsener Strauch sollte etwa ein Drittel alte, ein Drittel junge Stämme mittleren Alters und ein Drittel junge Stämme enthalten.

Beschneiden:

  • Tote, kranke, sterbende, schwache, kranke, reibende oder beschädigte Stiele sowie alle, die den Boden berühren
  • Zweigartiges Wachstum an den Enden der Zweige, die im letzten Jahr Früchte getragen haben und auf einen niedrigen, kräftigen, nach oben gerichteten Knospen oder Zweig zurückgehen
  • Ein Drittel der ältesten Stängel steht an der Basis einer ausgewachsenen Pflanze.

Schädlinge und Krankheiten
Vögel sind die Hauptschädlinge der Blaubeeren. Stellen Sie ein straffes Netz über die Pflanzen, sobald die Früchte eine purpurfarbene Färbung aufweisen.

Ernte
Blüten erscheinen hauptsächlich auf ein, zwei und drei Jahre alten Hölzern im Frühjahr. Die Früchte reifen ab dem Hochsommer und verfärben sich von grün nach staubblau. Zu diesem Zeitpunkt können sie geerntet werden. Mehrmals über die Pflanzen pflücken, da nicht alle Früchte gleichzeitig reifen.

Die Früchte können frisch verzehrt oder getrocknet, gefroren, zu Konserven verarbeitet oder zum Kochen verwendet werden. Sie sind extrem reich an Antioxidantien und Vitaminen (insbesondere Vitamin C), haben also viele gesundheitliche Vorteile.

Bewerten Sie diesen Artikel:

Wussten Sie, dass die Moderne Blaubeere ist eine Erfindung des 20. Jahrhunderts? Vor dem 20. Jahrhundert konnten diese nordamerikanischen Ureinwohner nur in freier Wildbahn gesehen werden. Dann haben Wissenschaftler begonnen, die Geheimnisse des Anbaus von Blaubeeren zu lüften - und wir sind froh, dass sie es getan haben! So bauen Sie Blaubeeren in Ihrem Garten an

Auf Büschen, die gegen die meisten Schädlinge und Krankheiten resistent sind und bis zu 20 Jahre lang produzieren können, lassen sich jetzt mollige, saftige Blaubeeren in Ihrem Garten problemlos anbauen. Blaubeersträucher sind ein Verwandter von Rhododendron und Azalee. Sie sind nicht nur eine großartige Fruchtpflanze, sondern auch eine attraktive Ergänzung Ihrer gesamten Landschaft. Sie bieten scharlachrotes Herbstlaub und cremeweiße, glockenförmige Frühlingsblumen. Lesen Sie mehr darüber, warum Sie in Ihrem Hausgarten Blaubeeren anbauen sollten (als ob Sie eine Entschuldigung brauchen würden!).

Arten von Heidelbeeren

Es gibt vier Arten von Blaubeeren: hochmütig, Lowbush, Hybrid halb hoch und rabbiteye. Die am häufigsten gepflanzte Blaubeere ist der Highbush. Die meisten Blaubeerzüchtungen haben sich auf diese Art konzentriert, daher gibt es viele Sorten, die in Bezug auf Winterhärte, Fruchtsaison, Größe und Geschmack sehr unterschiedlich sind. Lesen Sie weiter unten mehr über Blaubeersorten.

Wann man Blaubeerbüsche pflanzt

  • Die Büsche sollten so früh wie möglich im Frühjahr gepflanzt werden.
  • Wenn vorhanden, sind 1- bis 3-jährige Pflanzen eine gute Wahl. Diese können in Behältern oder ohne Wurzel gekauft werden. In beiden Fällen sollten Sie auf jeden Fall bei einem seriösen Kindergarten oder einer Website einkaufen.

Auswahl und Vorbereitung eines Pflanzplatzes

  • Wählen Sie einen sonnigen, geschützten Standort. Während Blaubeeren Schatten vertragen, werden in der Sonne bessere Ernten erzielt. Gleichzeitig sollten sie keinen harten, trocknenden Winden ausgesetzt werden.
  • Pflanzen Sie Blaubeeren nicht zu nahe an Bäumen, da die Bäume nicht nur das Sonnenlicht abhalten, sondern auch Feuchtigkeit aus dem Boden aufsaugen.
  • Wenn Sie mehrere Büsche pflanzen, ist es am besten, sie in einem Feld zu pflanzen, anstatt sie in Ihrem Garten zu verteilen. Dies stärkt die Beerenproduktion und -qualität.
  • Die Heidelbeere ist eine flachwurzelige Pflanze. Daher ist ein Boden erforderlich, der Feuchtigkeit hält, aber auch gut abfließt und nicht nass bleibt. Pflanzen Sie keine Blaubeeren an Standorten mit schweren, lehmigen Böden, die feucht bleiben.
  • Heidelbeeren gedeihen in sauren Böden. Der pH-Wert des Bodens sollte idealerweise zwischen 4 und 5 liegen. Der Boden kann angesäuert werden, indem einige Monate vor dem Pflanzen eine kleine Menge Schwefelgranulat in den Boden gemischt wird. Torfmoos sowie Kiefernrinde oder Nadeln sind ebenfalls gute Zusätze, die zur Versauerung Ihres Bodens beitragen.
  • Mischen Sie organische Substanz in den Boden, bevor Sie Ihre Blaubeersträucher setzen. (Weitere Informationen zu Bodenänderungen und zur Vorbereitung des Bodens zum Pflanzen.)

Wie man Blaubeerbüsche pflanzt

  • Grabe Löcher in einer Tiefe von 20 Zoll und einer Breite von 18 Zoll (oder ungefähr doppelt so breit und doppelt so tief wie die Wurzeln der Pflanze).
  • Platzieren Sie die Büsche in einem Abstand von 4 bis 5 Fuß in einer Reihe, wobei zwischen den Reihen mindestens 8 Fuß liegen müssen. Bereiten Sie eine Pflanzmischung aus 2 Teilen Lehm und einem Teil Eichenblattform, Torfmoos, gealtertem Sägemehl oder Kompost vor und geben Sie eine Schicht dieser Mischung auf den Boden des Lochs.
  • Setzen Sie den Busch mit ausgebreiteten Wurzeln in das Loch. Pflanzen Sie den Busch nicht tiefer, als er im Topf gewachsen ist. Packe das Loch fest mit Erde.
  • Einen Monat nach dem Einpflanzen Dünger auftragen, nicht zum Zeitpunkt des Einpflanzens. Tragen Sie ½ Unze eines 10-10-10 Düngers in einem Streifen um die Pflanze 6 bis 12 Zoll von der Krone entfernt auf.

Können Sie Blaubeeren in einem Behälter anbauen?

Ja! In der Tat sind in Behältern angebaute Blaubeeren leichter vor Vögeln und anderen Lebewesen zu schützen, resistenter gegen Krankheiten, leicht zu ernten und bei Bedarf leicht zu bewegen.

So geht's:

  • Verwenden Sie einen großen Behälter mit Ablauflöchern.
  • Verwenden Sie eine Blumenerde für säureliebende Pflanzen wie Azaleen oder Rhododendren oder mischen Sie sandigen Boden mit Torfmoos und Kompost.
  • Pflanzen Sie den Busch in den Behälter und gießen Sie ihn gut ein.
  • Füge Mulch auf den Boden, um die Feuchtigkeit zu bewahren.
  • Stellen Sie den Topf an einen sonnigen Ort.
  • Boden feucht halten.
  • Überwintern Sie in nördlichen Regionen den Heidelbeerbehälter in einem geschützten Bereich oder bedecken Sie den Behälter mit Stroh oder wickeln Sie ihn in Sackleinen.

Sorten für Container

  • "Zylinder": Von der University of Michigan für kleine Räume und Container gezüchtet.
  • 'Pinke Limonade': Rosa Blaubeeren enthalten Genetik von Rabbiteye-Blaubeeren (ein Standard im heißen Süden). Diese rosa Beeren können in fast jedem Klima gepflanzt werden.
  • "Pink Champagne": Eine andere rosafarbene Sorte voller Antioxidantien und süßer als blaue Blaubeeren.


„Pink Lemonade“ -Blaubeeren

Wie man Blaubeersträucher pflegt

  • Mulch, um die Blaubeerwurzelsysteme feucht zu halten, was wichtig ist. Tragen Sie nach dem Einpflanzen eine Schicht Holzhackschnitzel, Sägemehl oder Kiefernnadeln von 5 bis 10 cm um den Strauch auf, lassen Sie jedoch einen Spalt um den Stamm des Strauchs, um einen ordnungsgemäßen Luftstrom zu gewährleisten. Lesen Sie mehr über das Mulchen.
  • Blaubeeren brauchen 1 bis 2 Zoll Wasser pro Woche.
  • Warnung: Blaubeeren sind ein beliebter Snack für hungrige Vögel. Es wird daher empfohlen, Blaubeersträucher im Voraus zu schützen, indem Sie ein Vogelnetz über Ihre Pflanzen legen.
  • Tragen Sie ein Jahr nach dem Pflanzen 1 Unze 10-10-10 Dünger pro Strauch im Frühjahr zur Blütezeit auf und erhöhen Sie danach die Menge jedes Jahr um 1 Unze auf maximal 8 Unzen für reife Stöcke.
  • Lassen Sie den Busch in den ersten ein bis zwei Jahren nach dem Pflanzen keine Früchte tragen. So kann die Pflanze ihre Energie nutzen, um sich in ihrem neuen Zuhause zu etablieren.
  • Klemmen Sie die Blüten zurück, die sich an neu gesetzten Pflanzen entwickeln, damit die Energie wieder wachsen kann.

Wie man Blaubeerbüsche beschneidet

  • In den ersten vier Jahren nach dem Pflanzen besteht keine Notwendigkeit, Blaubeersträucher zu beschneiden. Von da an ist ein Rückschnitt erforderlich, um das Wachstum der neuen Triebe zu stimulieren, die in der folgenden Saison Früchte tragen werden.
  • Beschneiden Sie die Pflanzen im Spätwinter oder Frühjahr, bevor neues Wachstum einsetzt.
  • Schneiden Sie tote, gebrochene, kurze, schwache und spindelförmige Triebe aus.
  • Beginnen Sie bei hochstämmigen Sorten mit großen Schnitten, indem Sie Holz entfernen, das älter als 6 Jahre ist, auf den Boden fallen oder die Mitte des Busches bedrängen. Entfernen Sie auch niedrig wachsende Zweige, deren Früchte den Boden berühren, sowie spindelförmige Zweige.
  • Beschneiden Sie die Blaubeeren, indem Sie alle Stängel auf Bodenniveau abschneiden. Beschnittene Pflanzen vertragen die Jahreszeit nach dem Beschneiden nicht. Schneiden Sie daher alle zwei Jahre eine andere Hälfte eines Blaubeerfelds (oder alle drei Jahre ein anderes Drittel eines Felds).

Wie man Blaubeeren erntet

  • Blaubeeren sind in der Regel zwischen Juni und August zur Ernte bereit.
  • Eile nicht, die Beeren zu pflücken, sobald sie blau werden. Warte ein paar Tage. Wenn sie fertig sind, sollten sie direkt in Ihre Hand fallen.
  • Wenn Sie 2 Jahre alte Heidelbeersträucher pflanzen, sollten diese innerhalb von ein oder zwei Jahren anfangen zu tragen. (Sammeln Sie alle Blüten, die sich im ersten oder zweiten Jahr nach dem Pflanzen gebildet haben, damit sich der Strauch festsetzen kann.) Beachten Sie, dass die volle Produktion erst nach ca. 6 Jahren erreicht wird (je nach Sorte).

Wie man Blaubeeren lagert

  • Heidelbeeren sind eine der am einfachsten einzufrierenden Früchte. Erfahren Sie, wie Sie Blaubeeren richtig einfrieren, damit Sie sie den ganzen Winter über genießen können.

Empfohlene Sorten

Blaubeeren sind teilweise selbstfruchtbar, daher ernten Sie mehr und größere Beeren, indem Sie zwei oder mehr Sorten zusammen pflanzen. Das Pflanzen von mehr als einer Sorte kann auch die Erntezeit verlängern.

Highbush (Vaccinium corymbosum): Ein zwei Meter langer Strauch Zone 4 bis Zone 7.

  • Um kalten Wintern standzuhalten, wählen Sie "Bluecrop", "Blueray", "Herbert", "Jersey" oder "Meader".
  • Wählen Sie für große Beeren "Berkeley", "Bluecrop", "Blueray", "Coville", "Darrow" oder "Herbert".
  • Wählen Sie für den Geschmack, der normalerweise der Hauptgrund für den Anbau Ihrer eigenen Früchte ist, "Blueray", "Darrow", "Herbert", "Ivanhoe", "Pioneer", "Stanley" oder "Wareham".
  • Probieren Sie für etwas anderes 'Pink Lemonade', die leuchtend rosa Blaubeeren hervorbringt!

Lowbush (Vaccinium angustifolium): Für die kältesten Klimazonen sind Lowbush-Sorten die beste Wahl Zone 3 bis Zone 7.

  • Das sind die Blaubeeren, die man in Dosen in Supermarktregalen findet. Im frischen Zustand sind die Früchte süß und mit einer wachsartigen Blüte bedeckt, die so dick ist, dass die Beeren himmelblau oder grau erscheinen.
  • Die kriechenden Pflanzen, ein Fuß oder so hoch, werden von unterirdischen Stängeln oder Rhizomen verbreitet. Sie bedecken die felsigen Hochlandböden des Nordostens und angrenzender Teile Kanadas. Lowbush Blaubeeren bilden eine schöne dekorative Fruchtgrundbedeckung.
  • Pflanzen, die von Baumschulen verkauft werden, sind in der Regel Setzlinge oder unbenannte Wildpflanzen und keine benannten Sorten.

Halb hoch: Züchter haben die Qualitäten von Heidelbeeren mit hohem und niedrigem Busch in Hybriden kombiniert, die als halbhohe Heidelbeeren bekannt sind.

  • Zu den Einführungen an der Universität von Minnesota gehören "Northcountry", eine Sorte, die 18 bis 24 Zoll hoch wird und ausgezeichnete, mild gewürzte, leicht aromatische, himmelblaue Früchte aufweist, und "Northblue", die 20 bis 30 Zoll hoch wird und eine Fülle von Früchten hervorbringt Dunkelblaue, nickelgroße, etwas säuerliche Früchte - genau richtig für Pasteten.
  • "Northland" ist eine halbe Höhe, die 1 bis 2 Meter hoch wird. Aus Michigan hat es relativ milde Früchte von durchschnittlicher Qualität.

Blaubeeren für südliche Gärten (Zonen 7–9):

  • Rabbiteye (Vaccinium virgatum): Im Südosten der Vereinigten Staaten angebaut, sind Rabbiteye-Sorten äußerst anpassungsfähig, produktiv und schädlingstolerant. Sie weisen jedoch ein hohes Maß an Selbstunverträglichkeit auf und erfordern, dass zwei oder mehr Sorten zusammengepflanzt werden, um die Bestäubung sicherzustellen. Empfohlene Sorten sind "Powderblue", "Woodard", "Brightwell".
  • Southern Highbush (Hybriden von V. virgatum, V. corymbosum, oder V. darrowii): Southern Highbush-Sorten sind in der Regel wählerischer und schwieriger zu züchten als Rabbiteyes, aber es gibt einige qualitativ hochwertige Sorten, die sich gut eignen. Darunter befinden sich "Emerald", "Windsor" und "Springhigh".
  • Lesen Sie mehr über Blaubeeren für südliche Gärten von der University of Florida: Blueberry Gardener's Guide

Schau das Video: "Operator" Episode 1. Stop-Motion Horror. ALTER (April 2020).

Loading...